Twerbok

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Dûn-Zwerge
Die Anfangsgeschichte aller Zwerge, die Chronologie der Dûn-Zwerge und ihre Religion

Das Dûn-Reich, die Sprache der Zwerge und die mystischen Zwergen Runen

Städte im Süden- BoradorDarboschMorâschOrkadorRoboschTwerbokUrlosch

Städte im Norden - AschnothBoxohôrDûnnothKrakâschRanaschTsakmur

Besondere Orte - Neu-Wangalen



Twerbok
Übersicht
Status
Eingebaut + Anreisbar

Einwohner
21.950

Marktrecht
Ja

Hafenstadt
Ja

Zugehörigkeit
Kontinent

Kultur

Land

Provinz


Allgemein

Twerbok liegt auf zwergischem Gebiet, jedoch haben einige Menschen vor langer Zeit das Siedlungsrecht erhalten mit der Bedingung durch Seehandel den Dûn-Zwergen zu nutzen. Dafür gewähren die kampfstarken Zwerge ausreichend Schutz vor den benachbarten Goblins und Orken.

Herkunft des Namens

unbekannt

Politik

Geschichte

Einwohner

21950

  • 55% Menschen
  • 42% Zwerge
  • 2% Elfen
  • < 1% Andere

Berühmte Personen

Bisher ist keine berühmte Person in dieser Stadt geboren worden.

Stadtbild

Die Stadt ist geprägt durch das Zusammenleben von Zwerge und Menschen, was sich auch im Baustil wiederspiegelt.

Besonderheiten

  • Wundheiler: In einer stillen Seitengasse von Twerbok hängt über einem kleinen Laden ein verwittertes altes Schild, das einen Alchimistenmörser, eine Schlange und ein Bündel Kräuter zeigt. Offenbar hat hier ein Heiler seine Praxis.
  • Lagerhaus
  • Mietstall
  • Markt

Berühmte Bauwerke

  • Zwergischer Hafen

Banken

Gasthäuser

Händler

Kampfschulen und Lehranstalten

Umgebung

  • Landschaft: Küste
  • Vegetation: -
  • Tierwelt: -

Wegweiser

Landweg

Seeweg

  • Caerfurt (Republik Caerun), 15250 Meilen (Meer)
  • Ranasch (Dûn-Reich), 4818 Meilen entfernt (Meer)
  • Wangalen (Orkreich (Freie Stadt)), 290 Meilen entfernt (Meer)