Noigarmingen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Halblinge
Das Reich der Halblinge: die freien Flusstäler, deren Sprache Thalsch sowie die Schrift

Die größten Städte: ThalhaimZweibrückenBalchehaimBergguggWainhuggelnSchmiddkloppenhaimWaldeshaimHopfenburgenHuggelshausenNoigarmingen

Die Politik: Rat der Zweihalblingsche Ratokratie

Hintergrund: Geschichte der Freien Flusstäler und ihre Religion

Götter: Bardaold (der große Erdgeist)FrolumirMeriadarGorbadirOrrogharXamria



Noigarmingen
Wappen der Stadt Noigarmingen
Übersicht
Status
Eingebaut + Anreisbar

Einwohner
1.500

Marktrecht
Ja

Hafenstadt
Nein

Zugehörigkeit
Kontinent

Kultur

Land

Provinz
Keine


Allgemein

Noigarmingen liegt an dem See, der von den drei Quellflüssen des Rifan gespeist wird. Anders als in Zweibrücken vermochten die hiesigen Halblinge daraus gleichwohl keinen Profit zu schlagen. Sie wollen es auch gar nicht! Der Bau eines Flusshafens (wer will schon Boot fahren?) wurde kategorisch abgelehnt. So bleibt es in diesem beschaulichen Städtchen wenigstens sauber und ordentlich. Denn außerhalb der Grenzen der freien Flusstäler droht nichts als Ärger.

Herkunft des Namens

unbekannt

Sonstiges

  • Wappen: Zwei gelbe, nebeneinander angeordnete Narzissen mit Stiel auf roten Grund, schwarz umrandet

Politik

Geschichte

Einwohner

ca. 1.500 Halblinge

Berühmte Personen

Bisher ist keine berühmte Person in dieser Stadt geboren worden oder lebt(e) hier.

Stadtbild

Berühmte Bauwerke

In Noigarmingen gibt es (noch) keine Bauwerke, die über die Stadtmauern hinaus berühmt wären.

Besonderheiten

  • Markt
  • Gosse
  • Mietstall
  • Tempel: An einem zentralen Platz von Noigarmingen siehst du vor dir einen ansehnlichen und wohl gebauten Tempel der Kirche der neun Götter des - nicht umsonst so geheißenen - Heiligen Kaiserreiches.

Banken

Gasthäuser

Händler

Kampfschulen und Lehranstalten

Umgebung

  • Landschaft: Fluss, See
  • Vegetation: Grasland und Wiesen, Wald
  • Tierwelt: -

Wegweiser

Landweg

  • Hopfenburgen (Die freien Flusstäler), 150 Meilen (Landstraße, Grasland und Wiesen)
  • Waldeshaim (Die freien Flusstäler), 210 Meilen (Landstraße, Grasland und Wiesen)
  • Zweibrücken (Die freien Flusstäler), 125 Meilen (Landstraße, Grasland und Wiesen)