ZB Roter Nebel

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



ZB Roter Nebel
Gruppen-ZB nein
Autor Aigolf/Nicrozon
Gegend Von und nach Al Ibassi
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

Held/Heldin gerät in einen Kampf ohne Fluchtmöglichkeit (Escape-Zweige werden nicht ausgeführt)

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Humor=Nein; Gegend=Von und nach Al Ibassi; Häufigkeit=selten; GZB=nein -->
<!-- Autor:Aigolf/Nicrozon; Titel: ZB Roter Nebel -->

<p>Beständig schleppst du dich vorwärts. Rechts ist Geröll, links ist Geröll und vor dir liegt auch Geröll. Ein interessanter Stein. Noch ein Stein. Da mal eine Pflanze. Diese Gegend ist einfach monoton. Die Stunden ziehen sich dahin. Und ziehen sich. Und ziehen sich. Und ziehen sich. Hast du hier überhaupt einmal ein Tier gesehen? Eigentlich bist du sicher, dass es auch hier etwas seine Heimat hat. Aber es bleibt dabei: Geröll. Steine. Gräser. Noch mehr Geröll ...</p>
<p>Schließlich scheint sich der Tag doch dem Ende zu neigen, denn die Sonne steht nun tief und taucht alles in ein rötliches Licht. Moment - die Sonne? Überrascht hältst du inne: Vielleicht ist auch die Sonne gesunken, aber vor dir schimmert ein rötlicher Nebel. Gleich zwei Dinge sagen dir, dass dieser nicht normal sein und nicht einfach nur von der Sonne spektakulär beleuchtet wird: Erstens ist es hier viel zu trocken und zweitens bewegt er sich trotz Windstille ganz deutlich auf dich zu!</p>
<challenge talent="Sinnenschärfe" mod="15">
  <success>
    <p>Vorsichtig betrachtest du die Nebelwand. War da nicht ein leises Schnaufen und Winseln? Jetzt deutlicher: Ein Knurren; eine Bewegung. Mehr aus Reflex als bewusst wirfst du dich zur Seite und lenkst deine Waffe auf den Schatten, der aus dem Nebel springt. Knurrend rollt er über den Boden. Ein Wildhund. Aber kein gewöhnlicher. Denn seine Augen starren dich glasig an und der Verwesungsgeruch beseitigt weitere Zweifel - ein Untoter. Als er dich wieder angreift, siehst du weitere Schatten aus dem Nebel brechen - und den Geräuschen nach sind da noch mehr.</p>
    <fight escape="false">
      <rivals>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="8"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="8"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="16"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="16"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="20"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="20"/>
      </rivals>
      <victory>
        <p>Mit einem Winseln geht der letzte Hund zu Boden. Mit einem Siegesschrei reckst du deine Waffe gen Himmel - doch er bleibt dir in der Kehle stecken. Da ist noch etwas. Etwas Großes. Langsam wird die Silhouette deutlicher: Schleichend. Mit einer gewissen Grazie. Und absolut lautlos. Das ist kein tierischer oder geistloser Untoter - das ist etwas Mächtigeres, Intelligenteres.
        Langsam weichst du zwei Schritte zurück, während du deinen neuen Gegner mustern kannst: Eine Löwenchimäre! Mit lautem Gebrüll schüttelt sie ihre Mähne, stürzt sich auf dich.</p>
        <set attribute="EP" inc="5" />
        <fight>
          <rivals>
            <npc npcid="870" name="Chimäre" npctype="daemon" escape="false"/>
          </rivals>
        <victory>
          <p>Matt hängen die Schlangenköpfe an den Schwänzen der Chimäre herab. Auch der Ziegenkopf scheint jegliches Leben verloren zu haben. Ein Auge des Löwenteils ist zerstört, aber noch steht die Chimäre vor dir. Doch ihr Brüllen ist nun kraftlos. Als du einen Schritt zur Seite machst, folgt sie dir, doch der rechte Vorderlauf knickt ein. Noch einmal stemmt sich dein Gegner hoch, humpelt auf dich zu. Du beendest es: Ein letzter Angriff lässt das Leben des Mischwesens erlöschen.</p>
          <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="20">
            <success>
              <p>Während du verschnaufst, lichtet sich der rote Nebel. Versteckte sich die Chimäre womöglich nicht nur in ihm? Interessiert beobachtest du, dass sich der Nebel keineswegs einfach verflüchtigt, sondern vielmehr in eine Richtung zusammenzuziehen scheint. Kurzentschlossen gehst du dem nach. Tatsächlich! Der Nebel zieht sich in eine Felsspalte zurück. Dort kannst du ihm letztlich nicht weiter folgen - aber in der Höhle, die du dort entdeckst, findest du nicht nur die Opfer der Chimäre, sondern auch einige Kostbarkeiten.</p>
              <random>
                <case><take item="#2569" show="none" /></case><!-- Diamantverzierter Schlüssel -->
                <case><take item="#2568" show="none" /></case><!-- Wertvoller güldener Schlüssel -->
                <case><take item="#2567" show="none" /></case><!-- Wertvoller silberner Schlüssel -->
              </random>
              <random>
                <case><take item="#224" show="none" /></case><!-- Besondere Zwergische Handaxt -->
                <case><take item="#231" show="none" /></case><!-- Besonderer Zweihänder -->
                <case><take item="#233" show="none" /></case><!-- Besonderes Elfisches Rapier -->
                <case><take item="#6301" show="none" /></case><!-- Besonderes Firhan -->
                <case><take item="#6302" show="none" /></case><!-- Besonderer Falchion -->
              </random>
              <set attribute="cash" inc="500...1000" />
              <set attribute="EP" inc="10" />
            </success>
            <failure>
              <p>Während du verschnaufst, lichtet sich der rote Nebel. Tatsächlich steht die Sonne schon tief. Noch einmal blickst du dich auf dem Kampfplatz um - da ist nichts zu holen. Langsam setzt du deinen Weg fort.</p>
              <set attribute="EP" inc="7" />
            </failure>
          </challenge>
        </victory>
        <escape>
          <p><!-- Escape --></p>
        </escape>
        <defeat>
          <p>Hart landest du auf dem Boden. Dieser Gegner war zu viel für dich. Als du wieder zu dir kommst, ist der rote Nebel verschwunden. Langsam setzt du deinen Weg fort.</p>
          <delay hours="4"/>
        </defeat>
      </fight>
    </victory>
    <escape>
      <p><!-- Escape --></p>
    </escape>
    <defeat>
      <p>Ein Schnappen rechts, ein Schnappen links. Noch einmal weichst du aus, doch sofort bohrt sich etwas in dein Fleisch. Ein Zahn? Eine Klaue? Du nimmst den Schmerz kaum noch wahr, denn inzwischen ist fast alles an dir Schmerz. Als dir die Sinne schwinden, vermeinst du in der Nähe ein lautes Gebrüll zu vernehmen. Noch etwas anderes? Vielleicht solltest du diese Gegend meiden - wenn du überhaupt wieder aufwachst ...</p>
      <delay hours="4"/>
    </defeat>
  </fight>    
  </success>
  <failure>
    <p>Noch während du die Nebelwand vorsichtig betrachtest, spürst du plötzlich einen Luftzug und dann ist es auch schon zu spät: Ein Schatten hat dich aus der Wand heraus angesprungen. Zum Glück haben dich seine Klauen nur leicht gestreift, aber leider ist das, was einmal ein Hund gewesen zu sein scheint nicht allein und das nun mehrstimmige Knurren aus dem Nebel zeigt dir nun deutlich, dass dort noch mehr von diesen <i>Dingern</i> warten. Dir bleibt nur der Kampf.</p>
    <set attribute="LEP" dec="1...3"/>
    <fight escape="false">
      <rivals>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="8"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="8"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="16"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="16"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="20"/>
        <npc npcid="842" name="Untoter Wildhund" npctype="untot" escape="false" enter-in-round="20"/>
      </rivals>
      <victory>
        <p>Mit einem Winseln geht der letzte Hund zu Boden. Mit einem Siegesschrei reckst du deine Waffe gen Himmel - doch er bleibt dir in der Kehle stecken. Da ist noch etwas. Etwas Großes. Langsam wird die Silhouette deutlicher: Schleichend. Mit einer gewissen Grazie. Und absolut lautlos. Das ist kein tierischer oder geistloser Untoter - das ist etwas Mächtigeres, Intelligenteres.
        Langsam weichst du zwei Schritte zurück, während du deinen neuen Gegner mustern kannst: Eine Löwenchimäre! Mit lautem Gebrüll schüttelt sie ihre Mähne, stürzt sich auf dich.</p>
        <set attribute="EP" inc="5" />
        <fight>
          <rivals>
            <npc npcid="870" name="Chimäre" npctype="daemon" escape="false"/>
          </rivals>
        <victory>
          <p>Matt hängen die Schlangenköpfe an den Schwänzen der Chimäre herab. Auch der Ziegenkopf scheint jegliches Leben verloren zu haben. Ein Auge des Löwenteils ist zerstört, aber noch steht die Chimäre vor dir. Doch ihr Brüllen ist nun kraftlos. Als du einen Schritt zur Seite machst, folgt sie dir, doch der rechte Vorderlauf knickt ein. Noch einmal stemmt sich dein Gegner hoch, humpelt auf dich zu. Du beendest es: Ein letzter Angriff lässt das Leben des Mischwesens erlöschen.</p>
          <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="20">
            <success>
              <p>Während du verschnaufst, lichtet sich der rote Nebel. Versteckte sich die Chimäre womöglich nicht nur in ihm? Interessiert beobachtest du, dass sich der Nebel keineswegs einfach verflüchtigt, sondern vielmehr in eine Richtung zusammenzuziehen scheint. Kurzentschlossen gehst du dem nach. Tatsächlich! Der Nebel zieht sich in eine Felsspalte zurück. Dort kannst du ihm letztlich nicht weiter folgen - aber in der Höhle, die du dort entdeckst, findest du nicht nur die Opfer der Chimäre, sondern auch einige Kostbarkeiten.</p>
              <random>
                <case><take item="#2569" show="none" /></case><!-- Diamantverzierter Schlüssel -->
                <case><take item="#2568" show="none" /></case><!-- Wertvoller güldener Schlüssel -->
                <case><take item="#2567" show="none" /></case><!-- Wertvoller silberner Schlüssel -->
              </random>
              <random>
                <case><take item="#224" show="none" /></case><!-- Besondere Zwergische Handaxt -->
                <case><take item="#231" show="none" /></case><!-- Besonderer Zweihänder -->
                <case><take item="#233" show="none" /></case><!-- Besonderes Elfisches Rapier -->
                <case><take item="#6301" show="none" /></case><!-- Besonderes Firhan -->
                <case><take item="#6302" show="none" /></case><!-- Besonderer Falchion -->
              </random>
              <set attribute="cash" inc="500...1000" />
              <set attribute="EP" inc="10" />
            </success>
            <failure>
              <p>Während du verschnaufst, lichtet sich der rote Nebel. Tatsächlich steht die Sonne schon tief. Noch einmal blickst du dich auf dem Kampfplatz um - da ist nichts zu holen. Langsam setzt du deinen Weg fort.</p>
            <set attribute="EP" inc="7" />
            </failure>
          </challenge>
        </victory>
        <escape>
          <p><!-- Escape --></p>
        </escape>
        <defeat>
          <p>Hart landest du auf dem Boden. Dieser Gegner war zu viel für dich. Als du wieder zu dir kommst, ist der rote Nebel verschwunden. Langsam setzt du deinen Weg fort.</p>
          <delay hours="4"/>
        </defeat>
      </fight>
    </victory>
    <escape>
      <p><!-- Escape --></p>
    </escape>
    <defeat>
      <p>Ein Schnappen rechts, ein Schnappen links. Noch einmal weichst du aus, doch sofort bohrt sich etwas in dein Fleisch. Ein Zahn? Eine Klaue? Du nimmst den Schmerz kaum noch wahr, denn inzwischen ist fast alles an dir Schmerz. Als dir die Sinne schwinden, vermeinst du in der Nähe ein lautes Gebrüll zu vernehmen. Noch etwas anderes? Vielleicht solltest du diese Gegend meiden - wenn du überhaupt wieder aufwachst ...</p>
    <delay hours="4"/>
    </defeat>
  </fight>
  </failure>
</challenge>
</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.