Quest Random-Ereignisse in Boxohôr

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese Quest wartet noch auf Unterschriften. Bitte nimm dir etwas Zeit, um sie inhaltlich als auch auf AOQML-Fehler hin zu prüfen.
Quest Random-Ereignisse in Boxohôr
Gruppenquest nein
Autor Taric
Gegend Boxohôr
Reisequest Nein
Häufigkeit mäßig
AOQML Unbekannt
Für Stufe(n) Keine Begrenzung
Größe Mini
Status
Abnahme


Beschreibung

Random-Ereignisse innerhalb der Stadt Boxohôr. Fünf Ereignisse, die zufällig und gelegentlich auftauchen. (Ungefähr so oft, wie die Geschichtenerzähler-Quest bei den Eisenzwergen. Da gibt es ja auch verschiedene Geschichten.)

  • 1. Dragdan Sohn des Urmakosch spricht mit ein paar aufgeregten Zottelbergrind-Hirten. (Sinnenschärfe) 3 EP. Erledigt
  • 2. Große Werkstatt von Boxohôr + Balin Sohn des Grogasch. Innovation Streitwagen. (Überreden, Kriegskunst, Fahrzeug lenken) 15 EP. Erledigt
  • 3. Greiser, möglicherweise seniler Zwerg erzählt von einem Labyrinth der Ewigkeit und einem übermächtigen Drachen. 1 EP. Erledigt
  • 4. Gang durch die obere, stark erhitzen Etage, in Richtung Zwergentor (zum Ausgang der Stadt) und somit auf den verschneiten Berg, in dem die Festung liegt. 0 EP. Erledigt
  • 5. Halbork wird im Stollen von drei Zwergenwächtern erschlagen. 1 EP. Erledigt

Sonstiges

Habe die Quest selber noch einmal mittels Word und erneutem Durchlesen auf Rechtschreibfehler kontrolliert. Aoqml per Editor geprüft und am Ende noch einmal alles mehrfach auf dem Testserver durchgespielt.

Datei

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.


  • 1:
  • 2:
  • 3: