ZB Editor Athuran Varg01

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



ZB Editor Athuran Varg01
Gruppen-ZB nein
Autor Athuran
Gegend HKR, um Düstertann
Häufigkeit ca 5% Wahrscheinlichkeit
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Humor=Nein; Gegend=weg_id 2766,2767,2768,2769,2770,2771,2772,2773,2776,2777,2778,2779,2780,2781,2784,2785,2788,2789; Häufigkeit=selten; GZB=nein -->
<!-- Autor: Athuran; Titel: Athuran_Varg01 -->

<random>
  <case>
    <p>Irgendwie wird der Weg nicht kürzer, dabei gehst du doch immer weiter, Schritt für Schritt.</p>
  </case>
  <case>
    <p>So langsam könntest du auch mal ankommen, der Weg zieht sich ganz schön.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Der Tag wird auch immer länger, müsstest du nicht langsam mal ankommen?</p>
  </case>
  <case>
    <p>Stein 2.752, Ast, Stein, kleines Loch, noch ein Loch, Stein 2.753, Dreck, Blutfleck, Dreck, Ast... Moment, Blutfleck?!?</p>
  </case>
</random>

<random>
  <case>
    <p>Vielleicht ist da etwas in deinen Gedanken, was dich beschäftigt?</p>
  </case>
  <case>
    <p>Deine Gedanken rattern, aber irgendwie bekommst du sie nicht eingefangen.</p>
  </case>
  <case>
    <p>In deinem Kopf wirbelt einiges umher.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Dein Kopf schmerzt, irgendwie fällt es dir schwer, dich zu konzentrieren.</p>
  </case>
</random>

<random>
  <case>
    <p>So nah am Düstertann ist dir schon ein wenig mulmig.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Dieser Wald macht dich unruhig. Irgend etwas ist da nicht so, wie es gut wäre.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Der berüchtigte Düstertann wirft seine Schatten also auch auf dich.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Die Gegend hier gefällt dir nicht. Es ist als wenn am Rande deines Blickfeldes etwas leicht verschoben wäre.</p>
  </case>
</random>
<p>Irgendwie hat dieser Forst etwas bedrohliches, so finster und undurchdringlich...</p>
<challenge talent="Legenden" mod="6">

  <success>
<random>
  <case>
    <p>Heißt es nicht, hier würden im Zwielicht des Abends immer wieder Reisende verschwinden? Und gar schreckliche, übernatürliche Wesen würden sie verschlingen?</p>
  </case>
  <case>
    <p>Hatte nicht der reisende Barde am vorvorletzten Abend auf dem Platz eine gar gräuliche Geschichte über unnatürliche Biester dargeboten, die im Tann hausen und jeden, der zu nahe kommt, zerreissen und sich an seinem Fleische laben?</p>
  </case>
  <case>
    <p>Diese Geschichte, die du letztens am Lagerfeuer von einer Reisenden gehört hast, fällt dir sofort wieder ein. Ging es dabei nicht um sowas wie riesige Bären, die den Wald beherrschen?</p>
  </case>
  <case>
    <p>Der Wirt neulich hatte doch diese alte Geschichte erzählt, von den trügerischen Schatten, die des Nächtens die Kinder stehlen würden - und alle Dörfler haben sich sofort versichert, dass sie immer ihre Häuser, Mauern und Fenster fest verschließen.</p>
  </case>
</random>
    <set attribute="EP" inc="2"/>

<p>So langsam wird dir ganz schön seltsam; ein dusseliger Möchtegernbandit ist ja das eine, aber solche Wesen, die die tiefste Düsternis in sich tragen, das ist schon fast unerträglich.</p>

<challenge talent="Seelenheilung" mod="9">

  <success>
    <p>Das ist schon beängstigend, solche Geschichten haben ja auch immer einen wahren Kern.</p>
<p>Aber wie war das noch, was hatte dein Urahn immer gesagt wie man sich wieder Vertrauen und Mut macht?</p>
<p>Du stellst dich mit beiden Beinen fest auf den Boden...</p>
<p>Du fühlst deine Verbundenheit mit dem massiven Untergrund...</p>
<p>Du atmest mehrmals tief und lange durch...</p>
<p>Du hebst den Blick gen Horizont...</p>
<p>Du schiebst das Kinn vor...</p>
<p>Keiner hier kann dich aufhalten...</p>
<p>Niemand hier wird dich anfallen...</p>
<p>Alles nur Hirngespinste...</p>
<p>Festen Schrittes gehst du weiter.</p>
    <set attribute="EP" inc="3"/>
  </success>


  <failure>
<random>
  <case>
    <p>Das ist echt beängstigend.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Oh je, das ist wirklich furchteinflößend.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Weh oh Weh, dir wird ganz schön anders, dein Magen scheint sich zu drehen.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Angst soll doch etwas Gutes sein. Warum fühlt es sich nur immer so mies an?</p>
  </case>
</random>
   
<p>Bloss weg hier. Du verfällst in einen schnellen Schritt, um so viel Weg wie möglich zu schaffen, bevor es auch nur ein Anzeichen von Dunkelheit gibt.</p>
<set quality="MU" dec="$[1W6]" expire="3 days" />
  </failure>

</challenge>
  </success>


  <failure>
<p>Da war doch irgendwas... hatte nicht dieser einzelne Reisende etwas erzählt...?</p>
<random>
  <case>
    <p>Hmm, ja der war selber aber auch irgendwie gruselig. Vielleicht ist es das, was noch nachwirkt?</p>
  </case>
  <case>
    <p>Ja, aber der hat so viel erzählt, dass du irgendwann nicht mal mehr seinen Namen wusstest.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Ja, aber der hat auch einiges gebechert. Wer weiß, was davon überhaupt noch zur selben Geschichte gehörte.</p>
  </case>
  <case>
    <p>Nee, hatte er doch nicht.</p>
  </case>
</random>
<p>Du legst ein paar Schritte zu, um möglichst schnell voran zu kommen.</p>
  <set attribute="EP" inc="1"/>
  </failure>

</challenge>

</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.