Marizzapilz

Marizzapilz
Vegetationszone

Beschreibung

Der Marizzapilz gehöhrt zu den sogenannten Baumpilzen, das sind Pilze, die an Bäumen wachsen. Er hat einen Durchmesser von ca. 10 Fingern und eine braune bis graue Farbe.

Interessantes

Der Marizzapilz zeichnet sich durch seinen süßlichen Geruch aus, hat er doch im inneren eine Kammer, in der sich ein aromatisch duftendes Sekret befindet. Dieses wird gerne zur Parfümherstellung verwendet. In der Natur nutzt er es um Insekten anzuziehen, die den Fruchtkörper fressen und dann seine Sporen im Wald verteilen.

Pflanzensteckbrief

  • Art:Sonstige Pilze
  • Aurentum:Marizza aromatikus
  • Vegetationszone:gemäßigtes Klima
  • Vorkommen:In Wälder an Bäumen
  • Häufigkeit:mäßig
  • Wert:1 Thaler

Verwendung

Der Pilz ist für Menschen nicht essbar, wird allerdings zur Parfumherstellung genutzt. Dabei ist das frisch abgezapfte Duftsekret am wertvollsten, aber schwierig zu gewinnen. Daher wird er meist im ganzen getrocknet und später dann ausgekocht, wobei der Sud deutlich weniger aromatisch und rein ist als das Sekret.