Tauriel ZB Gruenbergen04: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (+u)
Zeile 8: Zeile 8:
 
   | häufigkeit=selten
 
   | häufigkeit=selten
 
   | humor=nein
 
   | humor=nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}
Zeile 33: Zeile 33:
 
  Gruppe: nein  -->
 
  Gruppe: nein  -->
  
<p>Du verabschiedest dich von dem einsamen Jäger, der inmitten dieses Waldes eine Hütte errichtet hat. Er war so freundlich gewesen, dich dort eine Nacht lang schlafen zu lassen. Nun ist die Sonne bereits aufgegangen und wirft ein dämmriges Licht auf den Wald. Die Bäume bilden lange, dunkle Schatten, die einen nur so die Furcht in die Adern strömen lassen und dennoch begibst du dich weiter, um schnell dein Ziel zu erreichen. </p>
+
<p>Du verabschiedest dich von dem einsamen Jäger, der inmitten dieses Waldes eine Hütte errichtet hat. Er ist so freundlich gewesen, dich dort eine Nacht lang schlafen zu lassen. Nun ist die Sonne bereits aufgegangen und wirft ein dämmriges Licht auf den Wald. Die Bäume bilden lange, dunkle Schatten, die einen nur so die Furcht in die Adern strömen lassen und dennoch begibst du dich weiter, um schnell dein Ziel zu erreichen. </p>
  
 
<challenge talent="Sinnenschärfe" mod="6">
 
<challenge talent="Sinnenschärfe" mod="6">
Zeile 40: Zeile 40:
 
       <challenge talent="Klettern" mod="5">
 
       <challenge talent="Klettern" mod="5">
 
         <success>
 
         <success>
           <p>Du schaffst es, den Baum mühselig zu erklimmen und kommst dem hoffentlich wertvollen Gegenstand immer näher. Tatsächlich schaffst du es weit genug den Baum hinauf zu klettern, um den Gegenstand zu begutachten und du findest ein reichlich verziertes Trinkhorn, das wohl mal jemandem von hoher Stellung gehört haben musst.</p>
+
           <p>Du schaffst es, den Baum mühselig zu erklimmen und kommst dem hoffentlich wertvollen Gegenstand immer näher. Tatsächlich schaffst du es weit genug den Baum hinauf zu klettern, um den Gegenstand zu begutachten, und du findest ein reichlich verziertes Trinkhorn, das wohl mal jemandem von hoher Stellung gehört haben musst.</p>
 
           <set attribute="EP" inc="6" /><take item="Verziertes Trinkhorn" quality="65...85"/>
 
           <set attribute="EP" inc="6" /><take item="Verziertes Trinkhorn" quality="65...85"/>
 
         </success>
 
         </success>
Zeile 65: Zeile 65:
 
*1:--[[Benutzer:Arabella|Arabella]] 00:04, 29. Jun. 2015 (nur Inhalt)
 
*1:--[[Benutzer:Arabella|Arabella]] 00:04, 29. Jun. 2015 (nur Inhalt)
 
*2: --[[Benutzer:Kuolema|Kuolema]] ([[Benutzer Diskussion:Kuolema|Diskussion]]) 22:14, 15. Feb. 2017 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kuolema|Kuolema]] ([[Benutzer Diskussion:Kuolema|Diskussion]]) 22:14, 15. Feb. 2017 (CET)
*3:  
+
*3: --[[Benutzer:Proser|Proser]] ([[Benutzer Diskussion:Proser|Diskussion]]) 09:45, 17. Feb. 2017 (CET)
 
 
 
 
[[Kategorie:Zufallsbegegnung]]
 

Version vom 17. Februar 2017, 10:45 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Tauriel ZB Gruenbergen04
Gruppen-ZB
Autor Tauriel
Gegend Gruenbergen
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

Der Held kann etwas endecken, indem er einen Baum hinaufklettert.


AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Tauriel ZB Gruenbergen05
	  Autor: Tauriel
	  AOQML: Tauriel
	  Ort: Gruenbergen
	  Häufigkeit: selten
	  Humor: nein
	  Gruppe: nein  -->

<p>Du verabschiedest dich von dem einsamen Jäger, der inmitten dieses Waldes eine Hütte errichtet hat. Er ist so freundlich gewesen, dich dort eine Nacht lang schlafen zu lassen. Nun ist die Sonne bereits aufgegangen und wirft ein dämmriges Licht auf den Wald. Die Bäume bilden lange, dunkle Schatten, die einen nur so die Furcht in die Adern strömen lassen und dennoch begibst du dich weiter, um schnell dein Ziel zu erreichen. </p>

<challenge talent="Sinnenschärfe" mod="6">
  <success>
    <p>Irgendwann erkennst du zwischen den Baumkronen ein Blitzen, das von einem Gegenstand stammen muss. Sofort hat dieser nun deine Aufmerksamkeit und du begibst dich zu dem Baum, an dem du meinst, dort könnte es gewesen sein. Ja, du bist dir sicher, das muss er sein und du wagst dich, den Baum hinauf zu klettern.</p>
      <challenge talent="Klettern" mod="5">
        <success>
          <p>Du schaffst es, den Baum mühselig zu erklimmen und kommst dem hoffentlich wertvollen Gegenstand immer näher. Tatsächlich schaffst du es weit genug den Baum hinauf zu klettern, um den Gegenstand zu begutachten, und du findest ein reichlich verziertes Trinkhorn, das wohl mal jemandem von hoher Stellung gehört haben musst.</p>
          <set attribute="EP" inc="6" /><take item="Verziertes Trinkhorn" quality="65...85"/>
        </success>
        <failure>
          <p>Du versuchst den Baum hinauf zu klettern und bist zu Anfang auch recht gut, doch dann erwischt du einen morschen Ast und dieser bricht unter deinem Gewicht ab. Du und der Ast, ihr beide fallt in die Tiefe und du kannst von Glück sagen, dass der Ast neben dir landet und du auf weichem Moos.</p>
          <set attribute="EP" inc="4"/><delay hours="2"/>
        </failure>
      </challenge>
  </success>
  <failure>
    <p>War da gerade nicht etwas? Ach, bestimmt spielen dir deine Augen nur einen Streich und es war einfach wieder nur ein Schatten. Schnellen Fußes gehst du weiter.</p>
    <set attribute="EP" inc="1"/>
  </failure>
</challenge>
		
</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.