Al′Mukarim

Aus AntamarWiki
Version vom 10. Oktober 2016, 16:50 Uhr von Selissa (Diskussion | Beiträge) (Selissa verschob Seite Al´Mukarim nach Al′Mukarim: hoffentlich jetzt das korrekte Zeichen, damit das Spiel die Seite in der Wiki findet ...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Al'Mukarim
Übersicht
Status
Eingebaut + Anreisbar

Einwohner
16.000

Marktrecht
Ja

Hafenstadt
Nein

Zugehörigkeit
Kontinent

Kultur

Land

Provinz


Allgemein

Das Stadtbild von Al'Mukarim, das nördlich am äußersten Rand des Sees Mambewi liegt, wird geprägt vom Fischfang und von der Steppe, aber auch die Sawajiddische Baukunst trägt wesentlich zum Bild bei. Besonders auffallend ist, dass die Stadt sehr hohe Wehrmauern aus der Zeit der Besatzung durch die Auretianer hat, die im typischen Stil der Auretianer erbaut wurden. Der Stadtkern, der von einer Wehrmauer umringt wird, hat noch einige imposante Bauten aus alter Zeit der Besatzung, in denen Auretianische Baukunst mit Abajaidischem Baustil in perfekter Symbiose vereint wurde. Hier zeigt sich, dass der Ruf der sawajiddischen Baumeister von perfekter Qualität nicht unbegründet ist. Außerhalb der Wehrmauer des Stadtkerns wächst die Stadt im typisch Abajaidischem Baustil bis zum See Mambewi, wo ein Hafen für die Überfahrt zu den anderen beiden Städten, die am Mambewi liegen, erbaut wurde. Eine weitere Wehrmauer umspannt die komplette Stadt, die Schutz vor Sandstürmen und Angreifern bilden könnte. Viele Händler und ein großer Basar prägen das pulsierende Marktviertel, das um den Stadtkern herum liegt. Ein Bauwerk, das besondere Aufmerksamkeit bei Reisenden erheischt, ist das Witwendenkmal, wo die Namen eines jeden gefallenen Soldaten, der aus Al'Mukarim stammt und verheiratet war, eingemeißelt wurden.

Herkunft des Namens

Geschichte

Bevölkerung

Berühmte Personen

Berühmte Bauwerke

Eines der größten Besonderheiten der Stadt Al'Mukarim ist das fünf Schritt hohe und 20 Schritt breite Witwendenkmal, wo die gefallenen Soldaten dieser Stadt, die bereits verheiratet waren, für immer mit ihrem Namen verewigt wurden. Es liegt etwas außerhalb des Stadtkerns, angrenzend an die innere Wehrmauer.


Dieser Ort wurde bereits eingebaut. Händler, Kampfschulen und Lehranstalten wurden nach dem Einbau entfernt.

Umgebung

Vegetation: Grassland, Seeufer

Wegweiser

  • Oase Al'Quesim (Sawajidden), 375 Meilen (Offene Steppe, Steppe)
  • Al'Kehiram (Sawajidden), 285 Meilen (Weg, Grasland/Seeufer)
  • Rashed Reprim (Sawajidden), 190 Meilen (Weg, Grasland/Seeufer)
  • Oase Temrekh (Sawajidden), 290 Meilen (Weg, Grasland/Flussufer)