ZB Lorenkapern: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+UU)
Zeile 7: Zeile 7:
 
   | häufigkeit=rar, sprich 1
 
   | häufigkeit=rar, sprich 1
 
   | humor=nein
 
   | humor=nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}
Zeile 35: Zeile 35:
 
     <store name="lorelos1" scope="scene">Die Ponys rasen geradewegs los und der Fahrtwind braust dir ins Gesicht. Du weißt gar nicht, wann du dich das letzte Mal so lebendig gefühlt hast wie in diesem Augenblick. Der Reiz des Verbotenen, der stürmische Wind ... und laufen, musst du auch nicht mehr.</store>
 
     <store name="lorelos1" scope="scene">Die Ponys rasen geradewegs los und der Fahrtwind braust dir ins Gesicht. Du weißt gar nicht, wann du dich das letzte Mal so lebendig gefühlt hast wie in diesem Augenblick. Der Reiz des Verbotenen, der stürmische Wind ... und laufen, musst du auch nicht mehr.</store>
 
     <store name="lorestop" scope="scene">Oder etwa doch? Nachdem du eine Weile gefahren bist, erspähst du voraus eine Absperrung. So wie es aussieht, geht es hier nicht weiter und du musst wohl doch wieder laufen. Aber immerhin! Ein gutes Stück Stiefelsohle gespart und bei dem Schabernack nicht einmal erwischt worden. Da soll noch mal einer sagen, dass sich das nicht gelohnt hat! Du suchst dir nur noch schnell den Weg zurück zum Haupttunnel und befindest dich wieder auf deinem Weg.</store>
 
     <store name="lorestop" scope="scene">Oder etwa doch? Nachdem du eine Weile gefahren bist, erspähst du voraus eine Absperrung. So wie es aussieht, geht es hier nicht weiter und du musst wohl doch wieder laufen. Aber immerhin! Ein gutes Stück Stiefelsohle gespart und bei dem Schabernack nicht einmal erwischt worden. Da soll noch mal einer sagen, dass sich das nicht gelohnt hat! Du suchst dir nur noch schnell den Weg zurück zum Haupttunnel und befindest dich wieder auf deinem Weg.</store>
     <store name="lorelos2" scope="scene">Die Ponys rasen geradewegs los und der Fahrtwind braust dir ins Gesicht. Du fragst dich gerade, wann du dich eigentlich das letzte Mal so lebendig gefühlt hast, als es dir plötzlich aufgeht: Du fährst nicht mit der Lore, die Lore fährt mit dir! Panisch versuchst du, die Zugtiere unter Kontrolle zu bringen, um die Lore irgendwie zum Stillstand zu bewegen. Doch da ist nichts zu machen! Du fängst verzweifelt an, an Hebeln herumzuziehen und siehe da: Es hilft. Du wirst ein wenig langsamer. Doch zu spät. Direkt vor dir befindet sich eine Absperrung, auf die du geradewegs zurast...</store>
+
     <store name="lorelos2" scope="scene">Die Ponys rasen geradewegs los und der Fahrtwind braust dir ins Gesicht. Du fragst dich gerade, wann du dich eigentlich das letzte Mal so lebendig gefühlt hast, als es dir plötzlich aufgeht: Du fährst nicht mit der Lore, die Lore fährt mit dir! Panisch versuchst du, die Zugtiere unter Kontrolle zu bringen, um die Lore irgendwie zum Stillstand zu bewegen. Doch da ist nichts zu machen! Du fängst verzweifelt an, an Hebeln herumzuziehen und siehe da: Es hilft. Du wirst ein wenig langsamer. Doch zu spät. Direkt vor dir befindet sich eine Absperrung, auf die du geradewegs zurast ...</store>
 
     <store name="ohnmacht" scope="scene"><q>Hallo? ... Geht es Euch gut?</q> Langsam kommst du wieder zu dir. <q>Holt noch einen Eimer Wasser, <if attribute="gender" equals="female" then="sie" else="er"/> ist noch nicht wieder da.</q> <q>Wasser? Eimer?</q>, stammelst du leise zur offensichtlichen Freude der Zwergin über dir. <q>Schon gut, <if attribute="gender" equals="female" then="sie" else="er"/> ist wieder bei sich.</q>, ruft sie ihrem Kameraden zu, bevor sie sich wieder dir zuwendet und mit einer Standpauke beginnt, die sich gewaschen hat. Du selbst kommst dabei praktisch gar nicht zu Wort, aber selbst wenn du es kämest, du erinnerst dich im Augenblick ohnehin an kaum mehr etwas. Wie lange hast du eigentlich bewusstlos dagelegen?</store>
 
     <store name="ohnmacht" scope="scene"><q>Hallo? ... Geht es Euch gut?</q> Langsam kommst du wieder zu dir. <q>Holt noch einen Eimer Wasser, <if attribute="gender" equals="female" then="sie" else="er"/> ist noch nicht wieder da.</q> <q>Wasser? Eimer?</q>, stammelst du leise zur offensichtlichen Freude der Zwergin über dir. <q>Schon gut, <if attribute="gender" equals="female" then="sie" else="er"/> ist wieder bei sich.</q>, ruft sie ihrem Kameraden zu, bevor sie sich wieder dir zuwendet und mit einer Standpauke beginnt, die sich gewaschen hat. Du selbst kommst dabei praktisch gar nicht zu Wort, aber selbst wenn du es kämest, du erinnerst dich im Augenblick ohnehin an kaum mehr etwas. Wie lange hast du eigentlich bewusstlos dagelegen?</store>
 
     <store name="kohleher" scope="scene">Die schlimmsten Teile der Rede beinhalteten das Wort "Schadensersatz", das sie immer wieder und mit größtem Nachdruck hat einfließen lassen. Erst nachdem du bezahlt hattest, waren die Zwerge bereit, dir deine verstreute Ausrüstung zurückzugeben, sodass dir gar keine große Wahl blieb. Das war mal ein teurer und schmerzhafter Ausflug! Aber immerhin: Trotz deiner Ohnmacht, des fiskalischen Desasters und der ganzen kleinen und großen Verletzungen, bist du etwas schneller vorangekommen, als du es normal geschafft hättest. Ob sich das wirklich gelohnt hat?</store>
 
     <store name="kohleher" scope="scene">Die schlimmsten Teile der Rede beinhalteten das Wort "Schadensersatz", das sie immer wieder und mit größtem Nachdruck hat einfließen lassen. Erst nachdem du bezahlt hattest, waren die Zwerge bereit, dir deine verstreute Ausrüstung zurückzugeben, sodass dir gar keine große Wahl blieb. Das war mal ein teurer und schmerzhafter Ausflug! Aber immerhin: Trotz deiner Ohnmacht, des fiskalischen Desasters und der ganzen kleinen und großen Verletzungen, bist du etwas schneller vorangekommen, als du es normal geschafft hättest. Ob sich das wirklich gelohnt hat?</store>
Zeile 108: Zeile 108:
 
               </success>
 
               </success>
 
               <failure>
 
               <failure>
                 <p>Dein Blick schweift zwischen Lore und Umgebung hin und her: niemand zu sehen. Der Filou in dir will sich dieser Gelegenheit nicht berauben lassen! Noch ein letzter Blick, um festzustellen, ob auch wirklich keiner da ist, und – schwups – springst du in die Lore, löst ihren Bremsmechanismus und gibst den Ponys die Zügel.</p>
+
                 <p>Dein Blick schweift zwischen Lore und Umgebung hin und her: Niemand zu sehen. Der Filou in dir will sich dieser Gelegenheit nicht berauben lassen! Noch ein letzter Blick, um festzustellen, ob auch wirklich keiner da ist, und – schwups – springst du in die Lore, löst ihren Bremsmechanismus und gibst den Ponys die Zügel.</p>
 
                 <challenge talent="Fahrzeug lenken" mod="10" show="none">
 
                 <challenge talent="Fahrzeug lenken" mod="10" show="none">
 
                   <success>
 
                   <success>
Zeile 159: Zeile 159:
 
*1: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 14:23, 7. Mär. 2017 (CET)
 
*1: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 14:23, 7. Mär. 2017 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 14:23, 7. Mär. 2017 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 14:23, 7. Mär. 2017 (CET)
*3:
+
*3: --[[Benutzer:Proser|Proser]] ([[Benutzer Diskussion:Proser|Diskussion]]) 09:56, 7. Apr. 2017 (CEST)

Version vom 7. April 2017, 09:56 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



ZB Lorenkapern
Gruppen-ZB
Autor cvk
Gegend Gipfelstädte
Häufigkeit rar, sprich 1
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

Eine alte ZB von mir, war in ähnlicher Form schonmal in der Abnahme -> sogar implementiert, ist dann aber wegen nicht vorhandener Strecken aufgegeben worden. Hier ist sie nochmal, leicht abgewandelt. Held sieht Lore in Nebentunnel und kann sich auf eine Fahrt begeben.

War das nicht sogar meine allerallererste ZB? Lange her ... [Jau, vom 23.07.2012 ^^].


AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Humor=Nein; Gegend=Gipfelstädte; Häufigkeit=rar; GZB=nein -->
<!-- Autor: cvk; Titel: Lorenspaß -->

<has talent="Fahrzeug lenken" min="10" show="none">
  <failure>
    <quest status="rejected"/>
  </failure>
  <success>
    <store name="lorelos1" scope="scene">Die Ponys rasen geradewegs los und der Fahrtwind braust dir ins Gesicht. Du weißt gar nicht, wann du dich das letzte Mal so lebendig gefühlt hast wie in diesem Augenblick. Der Reiz des Verbotenen, der stürmische Wind ... und laufen, musst du auch nicht mehr.</store>
    <store name="lorestop" scope="scene">Oder etwa doch? Nachdem du eine Weile gefahren bist, erspähst du voraus eine Absperrung. So wie es aussieht, geht es hier nicht weiter und du musst wohl doch wieder laufen. Aber immerhin! Ein gutes Stück Stiefelsohle gespart und bei dem Schabernack nicht einmal erwischt worden. Da soll noch mal einer sagen, dass sich das nicht gelohnt hat! Du suchst dir nur noch schnell den Weg zurück zum Haupttunnel und befindest dich wieder auf deinem Weg.</store>
    <store name="lorelos2" scope="scene">Die Ponys rasen geradewegs los und der Fahrtwind braust dir ins Gesicht. Du fragst dich gerade, wann du dich eigentlich das letzte Mal so lebendig gefühlt hast, als es dir plötzlich aufgeht: Du fährst nicht mit der Lore, die Lore fährt mit dir! Panisch versuchst du, die Zugtiere unter Kontrolle zu bringen, um die Lore irgendwie zum Stillstand zu bewegen. Doch da ist nichts zu machen! Du fängst verzweifelt an, an Hebeln herumzuziehen und siehe da: Es hilft. Du wirst ein wenig langsamer. Doch zu spät. Direkt vor dir befindet sich eine Absperrung, auf die du geradewegs zurast ...</store>
    <store name="ohnmacht" scope="scene"><q>Hallo? ... Geht es Euch gut?</q> Langsam kommst du wieder zu dir. <q>Holt noch einen Eimer Wasser, <if attribute="gender" equals="female" then="sie" else="er"/> ist noch nicht wieder da.</q> <q>Wasser? Eimer?</q>, stammelst du leise zur offensichtlichen Freude der Zwergin über dir. <q>Schon gut, <if attribute="gender" equals="female" then="sie" else="er"/> ist wieder bei sich.</q>, ruft sie ihrem Kameraden zu, bevor sie sich wieder dir zuwendet und mit einer Standpauke beginnt, die sich gewaschen hat. Du selbst kommst dabei praktisch gar nicht zu Wort, aber selbst wenn du es kämest, du erinnerst dich im Augenblick ohnehin an kaum mehr etwas. Wie lange hast du eigentlich bewusstlos dagelegen?</store>
    <store name="kohleher" scope="scene">Die schlimmsten Teile der Rede beinhalteten das Wort "Schadensersatz", das sie immer wieder und mit größtem Nachdruck hat einfließen lassen. Erst nachdem du bezahlt hattest, waren die Zwerge bereit, dir deine verstreute Ausrüstung zurückzugeben, sodass dir gar keine große Wahl blieb. Das war mal ein teurer und schmerzhafter Ausflug! Aber immerhin: Trotz deiner Ohnmacht, des fiskalischen Desasters und der ganzen kleinen und großen Verletzungen, bist du etwas schneller vorangekommen, als du es normal geschafft hättest. Ob sich das wirklich gelohnt hat?</store>
    <store name="koakohle" scope="scene">Die schlimmsten Teile der Rede beinhalteten das Wort "Schadensersatz", das sie immer wieder und mit größtem Nachdruck hat einfließen lassen. Erst nachdem sich die Zwerge sehr gründlich davon überzeugt haben, dass du wirklich nicht die volle Summe bezahlen kannst, und sie die Möglichkeit, dich ein wenig in den Tunneln schuften zu lassen, genügend erörtert hatten, haben sie dir deine verstreute Ausrüstung zurückgegeben und dich zum Teufel gejagt. Das war mal ein schmerzhafter Ausflug! Aber immerhin: Trotz deiner Ohnmacht, des fiskalischen Desasters, der ganzen Verletzungen durch den Unfall sowie der Abdrücke von Zwergenstiefeln auf deinem Allerwertesten, bist du dennoch etwas schneller vorangekommen, als du es normal geschafft hättest. Ob sich das wirklich gelohnt hat?</store>

    <p>Gemütlich und ohne große Eile folgst du dem Weg in Richtung <get attribute="ort_ziel"/>.</p>
    <switch attribute="race">
      <case value="Zwerge">
        <p><q>Schon bemerkenswert, die zwergische Kunstfertigkeit im Tunnelbau!</q>, denkst du noch bei dir, während dein Blick bewundernd über die stabilen Wände wandert, die, ohne auch nur einen Riss davonzutragen, ganze Gebirgsmassive zurückzuhalten vermögen.</p>
        <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="5" show="none">
          <failure>
            <p>Interessiert schaust du dir weiter die Wände an, hier und da haben Reisende ihre Namen oder auch Sinnsprüche in den Fels gekratzt, aber etwas Besonderes will dir dabei nicht auffallen und so fokussierst du deine Aufmerksamkeit nach einer Weile wieder auf den Weg vor dir. Wer weiß, vielleicht kommt ja bald <if attribute="gender" equals="female" then="ein charmant raubeiniger Zwerg" else="eine üppige Zwergendame"/> in Sicht, <if attribute="gender" equals="female" then="dem du schöne Augen machen kannst" else="der du deine Aufwartung machen kannst"/>.</p>
          </failure>
          <success>
            <p>Aber was ist das? Sehen deine Augen etwa richtig? Ist dieser Felsspalt dort gar ... Ja, eine verborgene Tür! Jemand hat anscheinend vergessen, sie hinter sich zu schließen, anderenfalls hättest du sie niemals entdecken können. Wo die wohl hinführen mag?</p>
            <p>Nachdem du durch die Tür hindurch geschritten bist, vermagst du deinen Augen kaum zu trauen: Eine Zwischenstation der berühmten, zwergischen Lorenbahnen! Und steht dort nicht sogar eine der Loren mitsamt Zugtieren geparkt?</p>
            <has attribute="moral" val="gesittet" show="none">
              <success>
                <p>Es reizt dich schon, dich einmal an das Steuer einer solchen Lore zu setzen und wild durch die weite Tunnellandschaft zu rasen, aber du entscheidest dich dagegen – zu viel hast du schon von verunglückten Jungzwergen gehört, die sich einfach nicht zu beherrschen wussten.</p>
                <set attribute="EP" inc="3"/>
              </success>
              <failure>
                <p>Der Filou in dir ist einfach zu stark! Du schaust dich noch kurz um, ob auch wirklich niemand da ist, und springst – schwups – in die Lore, löst ihren Bremsmechanismus und gibst den Zugponys das Signal zum Losfahren.</p>
                <challenge talent="Fahrzeug lenken" mod="5" show="none">
                  <success>
                    <p><fetch name="lorelos1"/></p>
                    <p><fetch name="lorestop"/></p>
                    <set attribute="EP" inc="6"/>
                    <delay hours="-8"/>
                  </success>
                  <failure>
                    <p><fetch name="lorelos2"/></p>
                    <p><fetch name="ohnmacht"/></p>
                    <has attribute="cash" min="5000" show="none">
                      <success>
                        <p><fetch name="kohleher"/></p>
                        <set attribute="EP" inc="10"/>
                        <set attribute="LEP" dec="20"/>
                        <set attribute="wounds" inc="2"/>
                        <set attribute="cash" dec="5000"/>
                        <delay hours="-4"/>
                      </success>
                      <failure>
                        <p><fetch name="koakohle"/></p>
                        <set attribute="EP" inc="10"/>
                        <set attribute="LEP" dec="21"/>
                        <set attribute="wounds" inc="2"/>
                        <set attribute="cash" val="0"/>
                        <delay hours="-2"/>
                      </failure>
                    </has>
                  </failure>
                </challenge>
              </failure>
            </has>
          </success>
        </challenge>
      </case>
      <else>
        <p>Und was gibt es auf diesem Weg zu sehen? Steine! Nichts als Steine. Rechts, links, oben, unten. <q>Gut, besser hier durch die zwergischen Tunnel reisen, als oben mühselig über die Berge kraxeln zu müssen</q>, schießt es dir durch den Kopf, aber ein wenig Abwechslung zu dem öden Grau des Felsmassivs um dich herum hätte definitiv nicht schaden können. <q>Zwergische Architektur. Pah!</q></p>
        <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="10" show="none">
          <failure>
            <p>Gelangweilt schaust du dir weiter die Wände an, hier und da haben Reisende ihre Namen oder auch Sinnsprüche in den Fels gekratzt, aber etwas Besonderes will dir dabei nicht auffallen und so fokussierst du deine Aufmerksamkeit nach einer Weile wieder auf den Weg voraus, schließlich gibt es dort auch nichts zu verpassen.</p>
          </failure>
          <success>
            <p><q>Guck an</q>, denkst du plötzlich, <q>da ist ja endlich eine Abwechslung</q>, mehr sarkastisch als ernst gemeint, als dein Blick auf eine Spalte an einer der Seitenwände fällt. Da du ohnehin total gelangweilt bist, entschließt du dich, dir das Ganze mal aus der Nähe anzusehen.</p>
            <p>Oha, schon bei leichtem Druck gegen die Wand gibt diese nach, gerade so, als bestünde sie lediglich aus Luft, und legt einen Nebentunnel frei. Aus dem Sarkasmus wird schlagartig ernsthaftes Interesse. Der Tunnel scheint zu einer Station des zwergischen Lorensystems zu führen – und eine Lore steht dort auch herum, einsam und verlassen, aber augenscheinlich betriebsbereit, mit Ponys vorgespannt.</p>
            <has attribute="moral" val="gesittet" show="none">
              <success>
                <p><q>Man könnte mit dieser Lore wahrscheinlich ein gutes Stück des Weges abkürzen</q>, denkst du noch so bei dir, aber das Risiko scheint dir bei reiflicher Überlegung dann doch zu hoch. Wer weiß, wie lange oder warum sie dort herumsteht, vielleicht ist das Ganze ja auch eine Reparaturstation, bei Zwergen weiß man das ja nie so wirklich. Jedenfalls ist es dir viel zu unsicher, jetzt einfach spontan eine Spritztour mit einem zwergischen Gefährt zu unternehmen.</p>
                <set attribute="EP" inc="3"/>
              </success>
              <failure>
                <p>Dein Blick schweift zwischen Lore und Umgebung hin und her: Niemand zu sehen. Der Filou in dir will sich dieser Gelegenheit nicht berauben lassen! Noch ein letzter Blick, um festzustellen, ob auch wirklich keiner da ist, und – schwups – springst du in die Lore, löst ihren Bremsmechanismus und gibst den Ponys die Zügel.</p>
                <challenge talent="Fahrzeug lenken" mod="10" show="none">
                  <success>
                    <p><fetch name="lorelos1"/></p>
                    <p><fetch name="lorestop"/></p>
                    <set attribute="EP" inc="6"/>
                    <delay hours="-8"/>
                  </success>
                  <failure>
                    <p><fetch name="lorelos2"/></p>
                    <p><fetch name="ohnmacht"/></p>
                    <has attribute="cash" min="5000" show="none">
                      <success>
                        <p><fetch name="kohleher"/></p>
                        <set attribute="EP" inc="10"/>
                        <set attribute="LEP" dec="20"/>
                        <set attribute="wounds" inc="2"/>
                        <set attribute="cash" dec="5000"/>
                        <delay hours="-4"/>
                      </success>
                      <failure>
                        <p><fetch name="koakohle"/></p>
                        <set attribute="EP" inc="10"/>
                        <set attribute="LEP" dec="21"/>
                        <set attribute="wounds" inc="2"/>
                        <set attribute="cash" val="0"/>
                        <delay hours="-2"/>
                      </failure>
                    </has>
                  </failure>
                </challenge>
              </failure>
            </has>
          </success>
        </challenge>
      </else>
    </switch>
  </success>
</has>

</scene>


Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.