ZB Editor El-Asra Mythos 3: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(AOQML)
 
Zeile 64: Zeile 64:
 
         <failure>
 
         <failure>
 
           <p>Findet jedoch keine. Vermutich wurden sie verwischt.</p>
 
           <p>Findet jedoch keine. Vermutich wurden sie verwischt.</p>
<!-- wenn ich eine Spuren finde - woher weiß ich dann, ob es welche gab? -->
+
<!-- wenn ich eine Spuren finde - woher weiß ich dann, ob es welche gab? steht vor der Probe-->
 
           <p>Egal, ihr reist weiter Richtung El-Asra, als vor euch eine Gestalt in schwarzem Gewand auftaucht, deren Augen euch fixieren, während sie eine Beschwörungsformel murmelt und ihr euch eurer Haut erwehren müsst.</p>
 
           <p>Egal, ihr reist weiter Richtung El-Asra, als vor euch eine Gestalt in schwarzem Gewand auftaucht, deren Augen euch fixieren, während sie eine Beschwörungsformel murmelt und ihr euch eurer Haut erwehren müsst.</p>
 
           <fight>
 
           <fight>

Aktuelle Version vom 14. Juli 2019, 16:27 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese ZB wartet noch auf Unterschriften. Bitte nimm dir etwas Zeit, um sie inhaltlich als auch auf AOQML-Fehler hin zu prüfen.
ZB Editor El-Asra Mythos 3
Gruppen-ZB Ja
Autor Der ohne Namen
Gegend Auf dem Weg nach EL-Asra
Häufigkeit einmalig?wiederholbar?
Humor nein
AOQML ja
Status
Abnahme


Beschreibung

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Humor=Nein; Gegend= Weg nach El-Asra; Häufigkeit=einmalig/wiederholbar; GZB=Ja -->
<!-- Autor: Der ohne Namen; Titel: El-Asra Mythos 3 -->

<p>Die Sonne brennt heute wieder mal unerbittlich heiß und ihr sehnt euch nach Abkühlung. Doch wohin ihr euren Blick auch wendet, nichts als Sand, Sand und noch mehr Sand. Doch Moment mal, weit entfernt am Horizont könnt ihr ein paar dunkle Punkte erkennen.</p>
<has item="Fernrohr" show="none">
  <success>
    <store name="Sinnenschärfemodi">+3</store>
  </success>
  <failure>
    <store name="Sinnenschärfemodi">+7</store>
  </failure>
</has>
<challenge talent="Sinnenschärfe" mod="${Sinnenschärfemodi}" id="Sinnenschärfeprobe">
  <success>
    <p>...<hero output="name" by-challenge="Sinnenschärfeprobe" select="best" /> denkt erstaunt: Ja schau mal einer an, eine kleine Gruppe Licia-Geweihte ist auch auf dem Weg nach El-Asra. Vermutlich war das einer von denen letzte Nacht! Was die wohl hier draußen machen, fragt ihr euch und reist weiter. Auf einer Anhöhe findet ihr ein mit zwei Steinen befestigtes Pergament, auf dem in mehreren Sprachen steht:
    <p><strong>Kehrt um! Dies ist die letzte Warnung.</strong></p>
    <p>Neugierig geworden, was diese Licia-Geweihten geheim halten wollen, schaut ihr euch nach Spuren um.</p>
    <set attribute="EP" inc="8"/>
    <challenge talent="Spurenlesen" mod="+22" id="Spurenlesenprobe">
      <success>
        <p>Aha, fast wärt ihr daran vorbeigelaufen, wäre <p>...<hero output="name" by-challenge="Spurenlesenprobe" select="best" /> nicht eine Spur um die nächste Sanddüne aufgefallen. Vorsichtig, mit gezückten Waffen, nähert ihr euch provisorisch aufgestellten Zelten. Aus einem davon treten zwei gut gerüstete Soldaten hervor und bedeuten euch eure Waffen zu senken. Ihnen folgt eine atemberaubend gut aussehende Frau, die Sultana, und wendet das Wort an euch:</p>
        <p><q>Ihr seid mutig, doch war es auch töricht von euch, die Warnung zu ignorieren. Ihr wisst ja wohl, dass es nur meiner Leibwache </q>, deutet auf die beiden Soldaten neben ihr <q>gestattet ist, sich mir bewaffnet zu nähern. Trotz der Warnungen seid ihr uns gefolgt. Daher werdet ihr eure gerechte Strafe erhalten.</q></p>
        <challenge talent="Überzeugen" mod="-2" id="Überzeugenprobe"><p>
          <p><q>Wir wussten nicht, dass ihr, die Sultana, euch auf dem Weg nach El-Asra befindet. Wir dachten man möchte uns einen Schrecken einjagen oder einen bösen Streich spielen. Hätten wir gewusst, dass ihr es mit eurem Gefolge seid, so wären wir gewiss umgekehrt.</q>, versucht <hero output="name" by-challenge="Überzeugenprobe" select="best" /> die Sultana zu überzeugen.</p>
          <success>
            <p>Die Sultana blickt euch der Reihe nach nachdenklich an und fällt ihr Urteil:</p>
            <p><q>Da ihr zwar bewaffnet, aber nicht mit böser Absicht in unser Lager kamt, lasse ich euch ziehen.</q></p>
            <p>Froh, noch mal mit heiler Haut davon gekommen zu sein, verbeugt ihr euch tief zum Abschied und entfernt euch Richtung El-Asra.</p>
            <set attribute="EP" inc="4"/>
            </success>
            <failure>
            <p>Die Sultana blickt euch der Reihe nach nachdenklich an und fällt ihr Urteil:</p>
            <p>Das überzeugt mich nicht im geringsten. Aber ich werde Gnade vor Recht walten lassen. Lasst Sie ziehen.</q></p>
            <p>Froh, noch mal mit heiler Haut davon gekommen zu sein, verbeugt ihr euch tief zum Abschied und entfernt euch Richtung El-Asra.</p>
            </failure>
          </challenge>
        </success>
        <failure>
          <p>Findet jedoch keine. Vermutich wurden sie verwischt.</p>
<!-- wenn ich eine Spuren finde - woher weiß ich dann, ob es welche gab? steht vor der Probe-->
          <p>Egal, ihr reist weiter Richtung El-Asra, als vor euch eine Gestalt in schwarzem Gewand auftaucht, deren Augen euch fixieren, während sie eine Beschwörungsformel murmelt und ihr euch eurer Haut erwehren müsst.</p>
          <fight>
            <rivals>
              <npc npcid="11" gender="male" escape="false"/>
              <npc npcid="11" gender="male" escape="false"/>
              <npc npcid="12" gender="male" escape="false"/>
              <npc npcid="12" gender="male" escape="false"/>
              <npc npcid="11" gender="male" escape="false"/>
              <npc npcid="11" gender="male" escape="false"/>
            </rivals>
            <victory takeDroppedWeapons="true">
            	<p>Ihr behaltet die Oberhand über die Skelette</p>
            	<set attribute="EP" inc="8"/>
            </victory>
            <escape>
              <p>Die Skelette sind zu zahlreich und ihr tretet den Rückzug an.</p>
              <set attribute="EP" inc="8"/>
            </escape>
            <defeat>
              <p>Nach diesem schrecklichen Kampf, schaut ihr zu das ihr weiter kommt.</p>
              <set attribute="EP" inc="8"/>
            </defeat>
          </fight>
        </failure>  
      </challenge>              
    </success>
  <failure>
    <hero output="name" by-challenge="Sinnenschärfeprobe" select="worst" />meint, dass es sich bestimmt um Nomaden handelt oder gar um eine Räuberbande. Ihr beschließt, euch eine geeignete Stelle für eine kurze Rast zu suchen, um der Gruppe nicht zu nahe zu kommen. 
    <delay hours="4"/>
    <set attribute="EP" inc="2"/>
  </failure> 
</challenge>

</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.


  • 1:
  • 2:
  • 3: