Trokhanor Dunkelzwerge 07: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (+u)
Zeile 7: Zeile 7:
 
   | häufigkeit=Mittel
 
   | häufigkeit=Mittel
 
   | humor=nein
 
   | humor=nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}
Zeile 42: Zeile 42:
 
           <has name="Zwergenbart_geraubt" show="none">
 
           <has name="Zwergenbart_geraubt" show="none">
 
             <failure>
 
             <failure>
               <p>Das schließt auch deinen Bart mit ein. Peinlich...</p>
+
               <p>Das schließt auch deinen Bart mit ein. Peinlich ...</p>
 
               <set attribute="LEP" dec="2...4" show="none"/>
 
               <set attribute="LEP" dec="2...4" show="none"/>
 
               <set attribute="wounds" target="Kopf" inc="1" show="none"/>
 
               <set attribute="wounds" target="Kopf" inc="1" show="none"/>
Zeile 119: Zeile 119:
 
                   <set attribute="EP" inc="8...10"/>
 
                   <set attribute="EP" inc="8...10"/>
 
                   <p>Du bringst das Seil so an, dass diese stinkenden Pfeifen von Zwergen es sicher nicht sehen und es erst bemerken, wenn sie darüber stolpern. Du sammelst ein paar schöne, schwere Steine ein, stellst dich einige Schritt hinter das Seil und machst einen Lärm wie zehntausend Orks auf dem Kriegspfad.</p>
 
                   <p>Du bringst das Seil so an, dass diese stinkenden Pfeifen von Zwergen es sicher nicht sehen und es erst bemerken, wenn sie darüber stolpern. Du sammelst ein paar schöne, schwere Steine ein, stellst dich einige Schritt hinter das Seil und machst einen Lärm wie zehntausend Orks auf dem Kriegspfad.</p>
                   <p>Du verfehlst die Wirkung nicht. Sofort drehen sich die Zwerge zu dir um. Naja, die zwei stehen, der, der seinen Arm in den Bau gesteckt hat dreht nur irgendwie einen Kopf und Leib - der muss feststecken! Die zwei auf den Beinen stürmen mit unerträglichem Geschrei auf dich zu.</p>
+
                   <p>Du verfehlst die Wirkung nicht. Sofort drehen sich die Zwerge zu dir um. Na ja, die zwei stehen, der, der seinen Arm in den Bau gesteckt hat dreht nur irgendwie einen Kopf und Leib - der muss feststecken! Die zwei auf den Beinen stürmen mit unerträglichem Geschrei auf dich zu.</p>
 
                   <p>Und stolpern über das Seil. Ha!</p>
 
                   <p>Und stolpern über das Seil. Ha!</p>
 
                   <p>Du trittst an die heran. Bevor sie gemerkt haben, dass sie über ein Seil gestolpert sind, schmeißt du dem einen einen kantigen Stein auf den Kopf.</p>
 
                   <p>Du trittst an die heran. Bevor sie gemerkt haben, dass sie über ein Seil gestolpert sind, schmeißt du dem einen einen kantigen Stein auf den Kopf.</p>
Zeile 210: Zeile 210:
 
                   <success>
 
                   <success>
 
                     <set attribute="EP" inc="2"/>
 
                     <set attribute="EP" inc="2"/>
                     <p>Lautlos bewegst du dich die Serpentinen hoch. Niemand hört dich, niemand sieht dich. Bald schon hast du die Quelle der zwergischen Laute erreicht: Drei eklige, stinkende, heruntergekommene Zwerge. Das müssen <if attribute="race" equals="Zwerge" then="wilde" else="diese wilden"/> Zwerge sein. Niemand will sie haben und doch sind sie da. Einer von ihnen liegt auf dem Boden. Mit einem Arm versucht dieser Idiot irgendwas in einem Loch zu greifen. <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Dann waren das also diese lavaangepeinigten Zwerge, die die Bartmurmeltiere beunruhigt haben." else="Jetzt wird dir einiges klar. Das Pfeifen muss von Murmeltieren gekommen sein, die diese lavaangepeinigten Zwerge beunruhigt haben."/> Und einer dieser Deppen versucht jetzt mit seinem Arm das Tier aus dem Bau zu kriegen... wie dumm kann man sein???</p>
+
                     <p>Lautlos bewegst du dich die Serpentinen hoch. Niemand hört dich, niemand sieht dich. Bald schon hast du die Quelle der zwergischen Laute erreicht: Drei eklige, stinkende, heruntergekommene Zwerge. Das müssen <if attribute="race" equals="Zwerge" then="wilde" else="diese wilden"/> Zwerge sein. Niemand will sie haben und doch sind sie da. Einer von ihnen liegt auf dem Boden. Mit einem Arm versucht dieser Idiot irgendwas in einem Loch zu greifen. <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Dann waren das also diese lavaangepeinigten Zwerge, die die Bartmurmeltiere beunruhigt haben." else="Jetzt wird dir einiges klar. Das Pfeifen muss von Murmeltieren gekommen sein, die diese lavaangepeinigten Zwerge beunruhigt haben."/> Und einer dieser Deppen versucht jetzt mit seinem Arm das Tier aus dem Bau zu kriegen ... wie dumm kann man sein???</p>
 
                     <replay name="stress_machen_sommer"/>
 
                     <replay name="stress_machen_sommer"/>
 
                   </success>
 
                   </success>
Zeile 276: Zeile 276:
 
               <else>
 
               <else>
 
                 <!-- Offenes Vorgehen. -->
 
                 <!-- Offenes Vorgehen. -->
                 <p>Du folgst dem Geräusch. Es klingt wie ein Abmühen und Fluchen zugleich. Es dauert nicht allzu lange, da hast du die Ursache gefunden: Drei eklige, stinkende, heruntergekommene Zwerge. Das müssen <if attribute="race" equals="Zwerge" then="wilde" else="diese wilden"/> Zwerge sein. Niemand will sie haben und doch sind sie da. Einer von ihnen liegt auf dem Boden. Mit einem Arm versucht dieser Idiot irgendwas in einem Loch zu greifen. <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Dann waren das also diese lavaangepeinigten Zwerge, die die Bartmurmeltiere beunruhigt haben." else="Jetzt wird dir einiges klar. Das Pfeifen muss von Murmeltieren gekommen sein, die diese lavaangepeinigten Zwerge beunruhigt haben."/> Und einer dieser Deppen versucht jetzt mit seinem Arm das Tier aus dem Bau kriegen... wie dumm kann man sein???</p>
+
                 <p>Du folgst dem Geräusch. Es klingt wie ein Abmühen und Fluchen zugleich. Es dauert nicht allzu lange, da hast du die Ursache gefunden: Drei eklige, stinkende, heruntergekommene Zwerge. Das müssen <if attribute="race" equals="Zwerge" then="wilde" else="diese wilden"/> Zwerge sein. Niemand will sie haben und doch sind sie da. Einer von ihnen liegt auf dem Boden. Mit einem Arm versucht dieser Idiot irgendwas in einem Loch zu greifen. <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Dann waren das also diese lavaangepeinigten Zwerge, die die Bartmurmeltiere beunruhigt haben." else="Jetzt wird dir einiges klar. Das Pfeifen muss von Murmeltieren gekommen sein, die diese lavaangepeinigten Zwerge beunruhigt haben."/> Und einer dieser Deppen versucht jetzt mit seinem Arm das Tier aus dem Bau kriegen ... wie dumm kann man sein???</p>
 
                 <replay name="stress_machen_sommer"/>
 
                 <replay name="stress_machen_sommer"/>
 
               </else>
 
               </else>
Zeile 311: Zeile 311:
 
       <success>
 
       <success>
 
         <set attribute="EP" inc="4"/>
 
         <set attribute="EP" inc="4"/>
         <p>Du meinst ein leises Schnauben und anschließend einen Plumpston zu vernehmen. Danach hörst du ein Scharren und Stimmen, die du nicht näher identifizieren kannst, aber sie hören sich irgendwie zwergisch an. Nicht richtig zwergisch, aber ähnlich. Kurzum beschließt du, nachzusehen.</p>
+
         <p>Du meinst ein leises Schnauben und anschließend einen Plumpston zu vernehmen. Danach hörst du ein Scharren und Stimmen, die du nicht näher identifizieren kannst, aber sie hören sich irgendwie zwergisch an. Nicht richtig zwergisch, aber ähnlich. Kurzum beschließt du nachzusehen.</p>
 
         <switch attribute="vorgehen">
 
         <switch attribute="vorgehen">
 
           <case val="offen">
 
           <case val="offen">
Zeile 326: Zeile 326:
 
               <success>
 
               <success>
 
                 <set attribute="EP" inc="4"/>
 
                 <set attribute="EP" inc="4"/>
                 <p>Lautlos bewegst du dich in Richtung der Geräusche. Niemand nimmt dich wahr. Es dauert ein wenig, aber du findest eine auffällige Spur im Schnee, die definitiv nicht von Tieren stammt und nicht nur von einer Person. Sie ist breit und welche Gestalten auch immer hier liefen: sie schlurften mehr, denn sie liefen.</p>
+
                 <p>Lautlos bewegst du dich in Richtung der Geräusche. Niemand nimmt dich wahr. Es dauert ein wenig, aber du findest eine auffällige Spur im Schnee, die definitiv nicht von Tieren stammt und nicht nur von einer Person. Sie ist breit und welche Gestalten auch immer hier liefen: Sie schlurften mehr, denn sie liefen.</p>
 
                 <replay name="spurenlesen_winter"/>
 
                 <replay name="spurenlesen_winter"/>
 
                 <p>Lautlos folgst du den Spuren. Schon bald hast du fast ihr Ende erreicht und siehst die Verursacher.</p>
 
                 <p>Lautlos folgst du den Spuren. Schon bald hast du fast ihr Ende erreicht und siehst die Verursacher.</p>
Zeile 517: Zeile 517:
 
*1: --[[Benutzer:Kuolema|Kuolema]] ([[Benutzer Diskussion:Kuolema|Diskussion]]) 00:09, 8. Nov. 2016 (CET)
 
*1: --[[Benutzer:Kuolema|Kuolema]] ([[Benutzer Diskussion:Kuolema|Diskussion]]) 00:09, 8. Nov. 2016 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kuolema|Kuolema]] ([[Benutzer Diskussion:Kuolema|Diskussion]]) 00:09, 8. Nov. 2016 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kuolema|Kuolema]] ([[Benutzer Diskussion:Kuolema|Diskussion]]) 00:09, 8. Nov. 2016 (CET)
*3:
+
*3: --[[Benutzer:Proser|Proser]] ([[Benutzer Diskussion:Proser|Diskussion]]) 12:18, 24. Nov. 2016 (CET)

Version vom 24. November 2016, 13:18 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Trokhanor Dunkelzwerge 07
Gruppen-ZB
Autor Trokhanor
Gegend Land der Dunkelzwerge
Häufigkeit Mittel
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

Mir ist auf dem TS aufgefallen, dass Nicht-Zwerge, die keinen DZM tragen, ziemlich unbescholten durch das Land kommen. Da das Land gefährlich sein soll, gibt es von mir nun einige ZB, die es gefährlicher machen. Nicht-Kämpfer werden natürlich berücksichtigt!

Der Held überfällt dumme, wilde Zwerge, die ein Bartmurmeltier aus seinem Bau kriegen wollen.

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--  Name: Trokhanor Dunkelzwerge 07 - Wilde Zwerge überfallen
      Autor: Trokhanor
      AOQML: Trokhanor
      Auftreten: Land der Dunkelzwerge
      Häufigkeit: Mittel
      Humor: nein
      Gruppe: nein
      Inhalt: Der Held überfällt dumme, wilde Zwerge, die ein Bartmurmeltier aus seinem Bau kriegen wollen.
-->


<retain name="bart_ab" id="bart_ab">
  <!-- Zwergenmänner kriegen noch ihren Bart ab. -->
  <has attribute="race" val="Zwerge" show="none">
    <success>
      <has attribute="gender" val="male" show="none">
        <success>
          <has name="Zwergenbart_geraubt" show="none">
            <failure>
              <p>Das schließt auch deinen Bart mit ein. Peinlich ...</p>
              <set attribute="LEP" dec="2...4" show="none"/>
              <set attribute="wounds" target="Kopf" inc="1" show="none"/>
              <!-- Globaler Mark, damit einem Zwerg der Bart auch nur geklaut wird, wenn er einen hat. -->
              <store name="Zwergenbart_geraubt" scope="hero" expire="5400d">ja</store>
              <!-- Ein Zwerg ohne (vollen) Bart ist, der noch dazu unsachgemäß entfernt wurde, verdammt uncharismatisch! -->
              <for all="360|720|1080|1440|2160|3250|4320|5400" name="dauer">
                <set quality="CH" dec="1" expire="${dauer}d" show="none"/>
              </for>
            </failure>
          </has>
        </success>
      </has>
    </success>
  </has>
</retain>


<retain name="stress_machen_sommer" id="sm">
  <switch attribute="kampf">
    <case val="aktiv">
      <p><q>Versucht's mal mit mir!</q>, rufst du ihnen zu. Ob sie dich nun inhaltlich verstanden haben, das sei dahingestellt. Erschrickt springen sie auf, ziehen ihre schartigen, billigen Waffen und machen sich kampfbereit.</p>
      <fight>
        <rivals>
          <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Beil" lefthand="Buckler" escape="false"/>
          <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Kriegsbeil" lefthand="none" escape="false"/>
          <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Steinernes Beil" lefthand="Lederschild" escape="false"/>
        </rivals>
        <victory>
          <set attribute="EP" inc="7...12"/>
          <p>Du kämpfst diese Stinktiere nieder. Wahrscheinlich hast du jetzt ein paar neue Krankheiten. Den Schrott, den sie als Waffen genutzt haben, lässt du liegen und ihre leblosen Körper untersuchst du dann doch nicht, so eklig wie die aussehen. Bleibt dir nur der Trost, dass es drei von diesen wilden Zwergen weniger auf dieser Welt gibt.</p>
        </victory>
        <escape>
          <set attribute="EP" inc="4"/>
          <p>Du fliehst, obwohl du das Überraschungsmoment auf deiner Seite hattest.</p>
        </escape>
        <defeat>
          <set attribute="EP" inc="2"/>
          <p>Die Zwerge schlagen dich nieder. Sie nehmen, was sie haben wollen.</p>
          <set attribute="cash" val="0"/>
          <drop item="*20%"/>
          <replay name="bart_ab"/>
        </defeat>
      </fight>
    </case>
    <else>
      <p><q>Eigentlich könnte man die auch mit ein paar Tricks umlegen</q>, denkst du dir.</p>
      <challenge talent="Fallenstellen" mod="-3">
        <failure>
          <p>Dir fällt leider nicht ein, wie du sie in eine Falle locken könntest. Ärgerlich, also reist weiter.</p>
        </failure>
        <success>
          <set attribute="EP" inc="3"/>
          <p>Eigentlich ganz einfach dein Plan, den du dir überlegst. Der Stein links und Baum rechts, die mittig zwischen dir und diesen zwergischen Armleuchtern stehen, eignen sich prima dazu, ein Seil zu spannen. Wenn sie dann aufgeschreckt sind und auf dich zu rennen, brauchst du es nur spannen und sie liegen auf dem Boden. Ein paar Steine auf den Kopf und aus der Floh. <!-- Floh nicht Maus, sind ja Zwerge.--></p>
          <has item="*Seil" min="2" show="none">
            <failure>
              <has item="*Seil" show="none">
                <success>
                  <set attribute="EP" inc="2"/>
                  <p>Dein letztes Seil willst du aber nicht zum Schutz der <if name="tier_erkannt" then="Bartmurmeltiere" else="Murmeltiere"/> einsetzen, zumal das hier im Gebirge hieße, dass du dich auf die Liste der bedrohten Helden setzen müsstet.</p>
                </success>
                <failure>
                  <p>So schön dein Plan auch ist, er scheitert an deiner unzureichenden Ausrüstung. </p>
                </failure>
              </has>
              <!-- Ende. -->
            </failure>
            <success>
              <p>Du nimmst dein Seil und machst dich an die Arbeit. Unterdessen müht sich der Zwerg weiter ab, seinen Arm tiefer in den Bau zu bekommen.</p>
              <challenge talent="Fallenstellen" mod="4...8">
                <failure>
                  <set attribute="EP" inc="1"/>
                  <p>Dir misslingt deine Falle. Das Seil ist einfach zu offensichtlich. <if attribute="race" equals="Zwerge" then="Selbst Lavaan würde es entdecken, auch dann, wenn man ihm vorher die Augen verbände." else="Selbst der dümmste und blindeste Zwerge würde es entdecken."/> Obwohl du es hier offenbar mit geistigem Nullniveau zu tun hast, gehst du kein Risiko ein, sammelst das Seil wieder ein und reist weiter.</p>
                </failure>
                <success>
                  <set attribute="EP" inc="8...10"/>
                  <p>Du bringst das Seil so an, dass diese stinkenden Pfeifen von Zwergen es sicher nicht sehen und es erst bemerken, wenn sie darüber stolpern. Du sammelst ein paar schöne, schwere Steine ein, stellst dich einige Schritt hinter das Seil und machst einen Lärm wie zehntausend Orks auf dem Kriegspfad.</p>
                  <p>Du verfehlst die Wirkung nicht. Sofort drehen sich die Zwerge zu dir um. Na ja, die zwei stehen, der, der seinen Arm in den Bau gesteckt hat dreht nur irgendwie einen Kopf und Leib - der muss feststecken! Die zwei auf den Beinen stürmen mit unerträglichem Geschrei auf dich zu.</p>
                  <p>Und stolpern über das Seil. Ha!</p>
                  <p>Du trittst an die heran. Bevor sie gemerkt haben, dass sie über ein Seil gestolpert sind, schmeißt du dem einen einen kantigen Stein auf den Kopf.</p>
                  <challenge quality="ST" mod="2">
                    <success>
                      <set attribute="EP" inc="3"/>
                      <p>Der Stein bringt seinen Kopf regelrecht zum bersten. Der wird nie wieder <if name="tier_erkannt" then="Bartmurmeltiere" else="Murmeltiere"/> jagen.</p>
                    </success>
                    <failure>
                      <set attribute="EP" inc="1"/>
                      <p>Der Stein macht ihn reglos.</p>
                    </failure>
                  </challenge>
                  <p>Der zweite Zwerg ist dabei, sich aufzurichten, aber du hast mehr Steine als du brauchst.</p>
                  <challenge quality="ST"><!-- Niedrigere Probe wegen gegenläufiger Dynamik Kopf-Stein. -->
                    <success>
                      <set attribute="EP" inc="3"/>
                      <p>Das Ergebnis der gegenläufigen Dynamiken des aufstrebenden Kopfes einerseits und des auf ihn herabrasenden Steines ist beachtlich: Mit einem üppigen Loch im Kopf sackt der Zwerg zusammen. Dem Depp ist beim Sturz der Helm vom Kopf gefallen. Bleibt noch der dritte, der mit seinem Arm tatsächlich im Bau festhängt.</p>
                    </success>
                    <failure>
                      <set attribute="EP" inc="1"/>
                      <p>Der Stein schickt ihn auf den Boden, auf welchem er reglos liegen bleibt. Bleibt noch der dritte, der mit seinem Arm tatsächlich im Bau festhängt.</p>
                    </failure>
                  </challenge>
                  <p>Du trittst an ihn heran. Er stinkt ekliger als eine Orklandlatrine. Mit seinem freien Arm greift er ein kurzes Beil und hiebt nach dir, außerdem schlägt er wild mit seinen Beinen und versucht irgendwie seinen Arm aus dem Bau zu kriegen. Er schreit wie wild, dass einem die Ohren schmerzen. Du hast natürlich kein Erbarmen.</p>
                  <challenge quality="ST" mod="2">
                    <success>
                      <set attribute="EP" inc="3"/>
                      <p>Milzriss! Der Zwerg nippelt ab. Sein Geschrei verstummt und er stinkt nur mehr.</p>
                    </success>
                    <failure>
                      <set attribute="EP" inc="1"/>
                      <p>Der verliert das Bewusstsein. Sein Geschrei verstummt und er stinkt nur mehr.</p>
                    </failure>
                  </challenge>
                  <p>Weil du nicht scharf darauf bist, dir irgendwelche unangenehmen Krankheiten zuzuziehen, lässt du diese verwahrlosen Söhne Lavaans einfach liegen. Du fragst dich, ob sich die Geier an ihnen laben werden. Wärst du ein Geier, beschließt du, würdest du lieber verhungern, als dieses Aas zu speisen.</p>
                </success>
              </challenge>
            </success>
          </has>
        </success>
      </challenge>
    </else>
  </switch>
</retain>

<switch attribute="monat">
  <case val="Hoffnungsmond|Wassermond|Liebesmond|Weisheitsmond|Erdenmond|Heilungsmond">
    <!-- Sommer, etwas länger, dafür fehlen Frühling und Herbst. -->
    <p>Die Reise im Gebirge der Dunkelzwerge ist heute durchaus angenehm. Am Himmel steht eine adrett scheinende Sonne und die Serpentinen laden dazu ein, das Klettern sein zu lassen. Du lässt deinen Blick über die karge, aber dennoch betörend schön wohlgeformte Landschaft gleiten.</p>
    <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="5...9">
      <failure>
        <set attribute="EP" inc="1"/>
        <p>Herrlich! Und diese Stille!</p>
      </failure>
      <success>
        <set attribute="EP" inc="3...5"/>
        <p>Du hörst ein Pfeifen und blickst dich um. Von dem mächtigen Kondor, der hoch am Himmel seine Kreise zieht, kommt es nicht. Nein, das Pfeifen kam aus Bodennähe. Da noch ein Pfeifton!</p>
        <!-- Probeerleichterung Dunkelzwerge -->
        <switch attribute="kultur">
          <case val="Dunkelzwerge">
            <store name="mod_tk">-3</store>
          </case>
          <else>
            <store name="mod_tk">3</store>
          </else>
        </switch>
        <challenge talent="Tierkunde" mod="${mod_tk}">
          <success>
            <set attribute="EP" inc="2"/>
            <p>Das muss von einem Bartmurmeltier kommen. Bärtige kleine Pelztierchen, die hier leben, stets Wache halten und bei Gefahr pfeifen, damit sich die Mannschaft augenblicklich in den sicheren Bau verkriechen kann. Der Kondor ist aber nicht die Ursache für den Pfiff - bist du dir sicher. Und jetzt vernimmst du doch noch ein Geräusch!</p>
            <store name="tier_erkannt">ja</store>
          </success>
          <failure>
            <p>Was kann das nur sein? Nach Zwergen klingt das nicht. Und jetzt vernimmst du doch noch ein Geräusch!</p>
            <store name="tier_erkannt">nein</store>
          </failure>
        </challenge>
        <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="6...12">
          <failure>
            <p>Du hörst genauer hin und suchst die Bergwelt ab. Nichts. Du reist weiter.</p>
          </failure>
          <success>
            <set attribute="EP" inc="4...7"/>
            <p>Du hörst genauer hin und beobachtest die Bergwelt. Irgendwie hört sich das so an, als würde sich jemand ziemlich abmühen - gar nicht so weit weg. Wenn dich nicht alles täuscht, hört sich das irgendwie zwergisch an.</p>
            <switch attribute="vorgehen">
              <case val="schleichen">
                <p>Vorsichtig setzt du deinen Weg fort und siehst zu, möglichst unbemerkt voran zu kommen.</p>
                <challenge talent="Schleichen" mod="4...8">
                  <success>
                    <set attribute="EP" inc="2"/>
                    <p>Lautlos bewegst du dich die Serpentinen hoch. Niemand hört dich, niemand sieht dich. Bald schon hast du die Quelle der zwergischen Laute erreicht: Drei eklige, stinkende, heruntergekommene Zwerge. Das müssen <if attribute="race" equals="Zwerge" then="wilde" else="diese wilden"/> Zwerge sein. Niemand will sie haben und doch sind sie da. Einer von ihnen liegt auf dem Boden. Mit einem Arm versucht dieser Idiot irgendwas in einem Loch zu greifen. <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Dann waren das also diese lavaangepeinigten Zwerge, die die Bartmurmeltiere beunruhigt haben." else="Jetzt wird dir einiges klar. Das Pfeifen muss von Murmeltieren gekommen sein, die diese lavaangepeinigten Zwerge beunruhigt haben."/> Und einer dieser Deppen versucht jetzt mit seinem Arm das Tier aus dem Bau zu kriegen ... wie dumm kann man sein???</p>
                    <replay name="stress_machen_sommer"/>
                  </success>
                  <failure>
                    <p>Lauter und auffälliger als nötig marschierst du bergan.</p>
                    <random>
                      <case>
                        <p>Aber niemand interessiert sich für dich.</p>
                        <!-- Ende. -->
                      </case>
                      <case>
                        <p>Drei übel zugerichtete Zwerge torkeln alsbald von der Seite auf dich zu. Einer von ihnen blutet aus seinem Finger. Ihre Bärte sind widerlich zerzaust, ihr Kopfhaar von Filz durchsetzt und ihre Lederwämser haben Löcher wie <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Murmeltierbauten" else="hundert Wendungen im Grab gelegen"/> und ihre Waffen Scharten, die dem Axthiebmeer bei Wangalen in nichts nachstehen.</p>
                        <switch attribute="kampf">
                          <case val="passiv">
                            <p>Du rennst davon.</p>
                            <challenge quality="KO" mod="1...4">
                              <success>
                                <set attribute="EP" inc="2"/>
                                <p>Diese verwahrlosten Zwergenseelen keuchen nach ein paar Höhenschritt wie ein Scheunentor und brechen dann zusammen. Das war einfach.</p>
                                <!-- Ende. -->
                              </success>
                              <failure>
                                <set attribute="EP" inc="1"/>
                                <p>Die Zwerge erreichen dich, klammern sich irgendwie an dich und reißen dich zu Boden. Während zwei dich mit viel Gewalt auf dem Boden halten und irgendwann einfach bewusstlos schlagen, plündert ein dritter deine Ausrüstung. Was er nicht brauchen kann, das macht er kaputt.</p>
                                <set attribute="cash" val="0"/>
                                <drop item="*20%"/>
                                <replay name="bart_ab"/> 
                              </failure>
                            </challenge>
                            <!-- Ende. -->
                          </case>
                          <else>
                            <p>Du ziehst deine Waffe!</p>
                            <fight>
                              <rivals>
                                <npc npcid="915" RS="1...3" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Beil" lefthand="Buckler" escape="false"/>
                                <npc npcid="915" RS="1...3" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Kriegsbeil" lefthand="none" escape="false"/>
                                <npc npcid="915" RS="1...3" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Steinernes Beil" lefthand="Lederschild" escape="false"/>
                              </rivals>
                              <victory>
                                <set attribute="EP" inc="10...19"/>
                                <p>Du kämpfst diese Stinktiere nieder. Wahrscheinlich hast du jetzt ein paar neue Krankheiten. Den Schrott, den sie als Waffen genutzt haben, lässt du liegen und ihre leblosen Körper guckst du dir auch nicht näher an.</p>
                              </victory>
                              <escape>
                                <set attribute="EP" inc="4"/>
                                <p>Du fliehst und fragst dich, wie so verwahrloste Zwerge bloß so gut kämpfen können.</p>
                              </escape>
                              <defeat>
                                <set attribute="EP" inc="2"/>
                                <p>Die Zwerge schlagen dich nieder. Sie nehmen, was sie haben wollen.</p>
                                <set attribute="cash" val="0"/>
                                <drop item="*20%"/>
                                <replay name="bart_ab"/>
                              </defeat>
                            </fight>
                            <!-- Ende. -->
                          </else>
                        </switch>
                        <!-- Ende. -->
                      </case>
                    </random>
                  </failure>
                </challenge>
              </case>
              <else>
                <!-- Offenes Vorgehen. -->
                <p>Du folgst dem Geräusch. Es klingt wie ein Abmühen und Fluchen zugleich. Es dauert nicht allzu lange, da hast du die Ursache gefunden: Drei eklige, stinkende, heruntergekommene Zwerge. Das müssen <if attribute="race" equals="Zwerge" then="wilde" else="diese wilden"/> Zwerge sein. Niemand will sie haben und doch sind sie da. Einer von ihnen liegt auf dem Boden. Mit einem Arm versucht dieser Idiot irgendwas in einem Loch zu greifen. <if name="tier_erkannt" equals="ja" then="Dann waren das also diese lavaangepeinigten Zwerge, die die Bartmurmeltiere beunruhigt haben." else="Jetzt wird dir einiges klar. Das Pfeifen muss von Murmeltieren gekommen sein, die diese lavaangepeinigten Zwerge beunruhigt haben."/> Und einer dieser Deppen versucht jetzt mit seinem Arm das Tier aus dem Bau kriegen ... wie dumm kann man sein???</p>
                <replay name="stress_machen_sommer"/>
              </else>
            </switch>
          </success>
        </challenge>
      </success>
    </challenge>
  </case>
  <else>
    <!-- Winter, etwas länger, dafür fehlen Frühling und Herbst. -->
    
    <!-- Retain -->
    <retain name="spurenlesen_winter" id="slw">
      <challenge talent="Spurenlesen" mod="2...5">
        <success>
          <set attribute="EP" inc="3"/>
          <p>Du betrachtest sie eingehend. Es handelt sich um die Spur von drei Zwergen.</p>
        </success>
        <failure>
          <set attribute="EP" inc="1"/>
          <p>Du betrachtest sie eingehend, vermagst aber nicht, mehr als die offensichtlichen, bereits festgestellten Informationen aus ihnen herauszulesen.</p>
        </failure>
      </challenge>
      <store name="weiter">ja</store>
    </retain>
    <!-- ZB-Beginn. -->
    <p>Die Reise im Gebirge der Dunkelzwerge ist heute durchaus unangenehm. Am Himmel steht keine adrett scheinende Sonne und die Serpentinen laden nicht dazu ein, das Klettern sein zu lassen. Du lässt deinen Blick über die karge, verschneite und kalte Landschaft gleiten.</p>
    <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="5...12">
      <failure>
        <set attribute="EP" inc="1"/>
        <p>Herrlich diese Ruhe in dieser grau-weißen Landschaft!</p>
      </failure>
      <success>
        <set attribute="EP" inc="4"/>
        <p>Du meinst ein leises Schnauben und anschließend einen Plumpston zu vernehmen. Danach hörst du ein Scharren und Stimmen, die du nicht näher identifizieren kannst, aber sie hören sich irgendwie zwergisch an. Nicht richtig zwergisch, aber ähnlich. Kurzum beschließt du nachzusehen.</p>
        <switch attribute="vorgehen">
          <case val="offen">
            <p>Du gehst also in Richtung der Geräusche. Schon nach kurzer Zeit und einer Biegung triffst du auf eine Spur im Schnee. Ihr zu folgen ist nicht schwer, niemand hat sich die Mühe gemacht, die Spur in irgendeiner Weise zu verwischen oder zu beseitigen. Wer oder was hier gelaufen ist: Es waren mehrere und sie schlurften mehr als dass sie gingen.</p>
            <replay name="spurenlesen_winter"/>
            <p>Du folgst den Spuren. Bald schon hast du fast ihr Ende erreichst und siehst die Verursacher.</p>
          </case>
          <else>
            <challenge talent="Schleichen" mod="3...7">
              <failure>
                <set attribute="EP" inc="1"/>
                <p>Laut knirscht der Schnee unter deinen Füßen. Du huscht lieber in die andere Richtung fort. Zum Glück verfolgt dich niemand!</p>
              </failure>
              <success>
                <set attribute="EP" inc="4"/>
                <p>Lautlos bewegst du dich in Richtung der Geräusche. Niemand nimmt dich wahr. Es dauert ein wenig, aber du findest eine auffällige Spur im Schnee, die definitiv nicht von Tieren stammt und nicht nur von einer Person. Sie ist breit und welche Gestalten auch immer hier liefen: Sie schlurften mehr, denn sie liefen.</p>
                <replay name="spurenlesen_winter"/>
                <p>Lautlos folgst du den Spuren. Schon bald hast du fast ihr Ende erreicht und siehst die Verursacher.</p>
              </success>
            </challenge>
          </else>
        </switch>
        <has name="weiter" show="none">
          <success>
            <p>Es handelt sich um drei heruntergekommene Zwerge. Ihre Kleidung ist nicht für die Kälte des Winters geeignet, der eine hat ein großes Loch in seinem Wams und man sieht seine verdreckte nackte Haut mit einer riesigen Frostbeule. Die Haare sind zerzaust und verfilzt. Mehr schlecht als recht haben die Zwerge einen Teil des Schnees geräumt. Einer der Zwerge liegt auf dem Boden und windet sich komisch. Wie Schatzwächter sehen die irgendwie nicht aus.</p>
            <switch attribute="race">
              <case val="Zwerge">
                <set attribute="EP" inc="2"/>
                <p>Das sind Wilde Zwerge - Lavaans Söhne! Geboren, nichts zu tun, haben sie nichts gelernt außer rauben, morden und plündern. Ihre Intelligenz ist typischerweise noch niedriger als die von Steinen. Besser du machst sie zu Aas für die wirklich verzweifelten tierischen Räuber dieses Gebirges.</p>
                <store name="noch_weiter">ja</store>
              </case>
              <else>
                <challenge talent="Völkerkunde" mod="$[1W4+3]">
                  <success>
                    <set attribute="EP" inc="3"/>
                    <p>Das sind Wilde Zwerge. Es heißt, sie würden die Leichname ihrer Toten essen. Die musst du von Antamars Angesicht tilgen!</p>
                    <store name="noch_weiter">ja</store>
                  </success>
                  <failure>
                    <p>Welch arme Zwerge, die wurden bestimmt von ihrer Sippe verstoßen! Denen <strong>musst</strong> du einfach helfen!</p>
                    <has item="*Nahrung" min="8" show="none">
                      <success>
                        <set attribute="EP" inc="2"/>
                        <p>Du wühlst aus deinem Rucksack drei Portionen deines Essens heraus und gehst damit zu den armen Zwergen.</p>
                        <random>
                          <case>
                            <p>Gierig nehmen die zwei stehenden Zwerge das Essen und schlingen es herunter. Dann rennen sie weg und lassen ihren dritten Vetter einfach liegen.</p>
                            <drop item="*Nahrung" count="3"/>
                            <p>Dem dritten Zwerg hilfst du auf, sein Arm hat sich in einem Loch verklemmt. Erschrocken rennt der auch einfach weg.</p>
                          </case>
                          <case>
                            <p>Tumb starren die zwei Stehenden das Essen an. Dann schaltet es schnell in ihnen.</p>
                            <challenge quality="IN">
                              <success>
                                <p>Einer schlägt auf dich ein, aber du kannst noch ausweichen. Die sind wohl doch nicht so bedürftig?!</p>
                                <switch attribute="kampf">
                                  <case val="aktiv">
                                    <fight>
                                      <rivals>
                                        <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Beil" lefthand="Buckler" escape="false"/>
                                        <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Kriegsbeil" lefthand="none" escape="false"/>
                                        <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Steinernes Beil" lefthand="none" escape="false" enter-in-round="5"/>

                                      </rivals>
                                      <victory>
                                        <set attribute="EP" inc="9"/>
                                        <p>Du schlägst die undankbaren Zwerge nieder. Als du ihre Ausrüstung untersuchst, stellst du fest, dass sie nichts Brauchbares besitzen.</p>
                                      </victory>
                                      <escape>
                                        <set attribute="EP" inc="2"/>
                                        <p>Du rennst vor ihnen davon. Zum Glück verfolgen sie dich nicht!</p>
                                      </escape>
                                      <defeat>
                                        <set attribute="EP" inc="1"/>
                                        <p>Die Zwerge machen dich fertig. Sie plündern deine Nahrungsreserven aus.</p>
                                        <drop item="*Nahrung" count="30...70"/>
                                      </defeat>
                                    </fight>
                                  </case>
                                  <else>
                                    <p>Du wirfst ihnen das Essen hin und rennst weg. Erfreulicherweise wirst du nicht verfolgt.</p>
                                    <drop item="*Nahrung" count="3"/>
                                  </else>
                                </switch>
                              </success>
                              <failure>
                                <p>Ehe du dich versiehst, ziehen dir die Zwerge eins über. Als du aufwachst, stellst du fest, dass du eine fette Beule am Kopf hast. Außerdem wurden deine Nahrungsreserven geplündert. Die müssen doch mehr mitgenommen haben, als sie tragen können!</p>
                                <damage val="$[1W8+3]" RS="half" zone="Kopf"/>
                                <drop item="*Nahrung" count="30...70"/>
                              </failure>
                            </challenge>
                          </case>
                        </random>
                      </success>
                      <failure>
                        <set attribute="EP" inc="1"/>
                        <p>Leider hast du nicht genug Nahrung dabei, um sie zu teilen.</p>
                      </failure>
                    </has>
                    <!-- Ende. -->
                  </failure>
                </challenge>
              </else>
            </switch>
            <has name="noch_weiter" show="none">
              <success>
                <switch attribute="kampf">
                  <case val="aktiv">
                    <p>Wozu einen Plan aushecken, wenn du die Zwerge auch einfach niederschlagen kannst?</p>
                    <fight>
                      <rivals>
                        <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Beil" lefthand="Buckler" escape="false"/>
                        <npc npcid="915" RS="1...3" ini="4" name="Verwahrloster, stinkender Zwerg" weapon="Kriegsbeil" lefthand="none" escape="false"/>
                      </rivals>
                      <victory>  
                        <set attribute="EP" inc="7"/>
                        <p>Du schlägst zwei Zwerge nieder. Der dritte hat sich wohl nicht in den Kampf getraut. Aber das ist kein Grund, ihn nicht vom Antlitz Antamars zu entfernen. Als du an ihn herantrittst, fuchtelt er wild mit seinem Beil herum, trifft dich aber nicht. Jetzt wird dir klar, dass er mit seinem anderen Arm in einem Loch festhängt.</p>
                        <challenge talent="Tierkunde" mod="3...6">
                          <success>
                            <set attribute="EP" inc="3"/>
                            <p>Der wollte wohl in seiner vom Hunger getriebenen Verzweiflung ein Bartmurmeltier aus seinem Bau kriegen. Was für ein Dummkopf! Du schaltest ihm die Lichter aus. Vom Plündern siehst du ab, nichts ist tauglich und diese heruntergewirtschafteten Körper haben sicher mehr als eine tödliche Krankheit!</p>
                          </success>
                          <failure>
                            <set attribute="EP" inc="1"/>
                            <p>Warum macht der das? Egal, denn du schaltest ihm die Lichter aus. Vom Plündern siehst du ab, nichts ist tauglich und diese heruntergewirtschafteten Körper haben sicher mehr als eine tödliche Krankheit!</p>
                          </failure>
                        </challenge>
                      </victory>
                      <escape>
                        <set attribute="EP" inc="3"/>
                        <p>Obwohl nur zwei der Zwerge kämpfen, können sie dich in die Flucht schlagen.</p>
                      </escape>
                      <defeat>
                        <set attribute="EP" inc="1"/>
                        <p>Obwohl nur zwei der drei Zwerge kämpfen, schlagen sie dich nieder. Als du wieder aufwachst, sind alle drei weg und dein Nahrungsvorrat wurde üppig dezimiert. Die haben doch bestimmt mehr mitgenommen, als sie tragen können!</p>
                        <drop item="*Nahrung" count="30...70"/>
                        <replay name="bart_ab"/>
                      </defeat>
                     </fight>
                  </case>
                  <else>
                    <p>Du willst einen Plan schmieden.</p>
                    <challenge talent="Wildnisleben" mod="4...9">
                      <failure>
                        <set attribute="EP" inc="2"/>
                        <p>Du hast leider keine Idee, wie du dir die Natur zu Nutze machen kannst, um diese unnatürlichen <!-- Wortspiel -->Wesen zu beseitigen.</p>
                      </failure>
                      <success>
                        <set attribute="EP" inc="7"/>
                        <p>Wenn dich nicht alles täuscht, dann ist hier ein Tümpel unter dem Schnee. Wenn du die tumben Zwerge darauf locken würdest, dann brächen sie ein und erfrören im kalten Wasser. Der Tümpel wäre zwar für einige Zeit vergiftet, aber die Landschaft um ihn wäre entgiftet.<!-- Wortspiel. --> Die Zwerge sind so beschäftigt, dass sie dich gar nicht wahrnehmen. Du begibst dich ein paar Schritt bei Seite, so dass der Tümpel zwischen dir und diesen überflüssigen Zwergen ist. jetzt brauchst du nur mehr ihre Aufmerksamkeit. Du formst aus dem Schnee zwei schöne Runde, fest Schneebälle.</p>
                        <challenge talent="Werfen" mod="11...22">
                          <success>
                            <set attribute="EP" inc="4"/>
                            <p>Der Schneeball trifft den einen Zwerg am Hinterkopf. Er grunzt und die zwei stehenden schauen in deine Richtung. Der dritte auf dem Boden versucht vergeblich herauszufinden, was die Aufmerksamkeit seiner zwei Genossen geweckt hat. Sieht so aus, als würde er festhängen. Das Eis wird doch bestimmt auch mit zwei Zwergen darauf brechen. Sie stürmen mit schweren Schritten auf dich zu, nicht auf ihren Untergrund achtend. Perfekt! Du brauchst den zweiten Schneeball gar nicht mehr.</p>
                          </success>
                          <failure>
                            <set attribute="EP" inc="1"/>
                            <p>Der Schneeball fliegt an allen dreien vorbei. Aber sie haben gemerkt, dass da was flog. Sie drehen sich, abgesehen von dem auf dem Boden, zu dir um. Der auf dem Boden muss irgendwie festhängen! Und schon fliegt der zweite Schneeball!</p>
                            <challenge talent="Werfen" mod="11...22">
                              <success>
                                <set attribute="EP" inc="4"/>
                                <p>Dieser ist besser. Er trifft den einen mitten ins Gesicht. Der Zwerg jault auf, greift seine Waffe und stürmt mit schweren Schritten auf dich zu. Sein Kollege tut es ihm gleich. Geht doch!</p>
                              </success>
                              <failure>
                                <set attribute="EP" inc="1"/>
                                <p>Der Schneeball verschwindet im Weiß der winterlichen Gebirgswelt. Die zwei Zwerge wirken ziemlich erbost darüber, dass du sie mit Schnee, also letztlich Wasser, konfrontieren wolltest. Sie ziehen ihre Waffen und stürmen mit schweren Schritten auf dich zu.</p>
                              </failure>
                            </challenge>
                          </failure>
                        </challenge>
                        <p>Das ist genau das, was du wolltest. Es dauert nicht lang und mit ihren schweren Schritten zertrümmern sie das Eis. Sie brechen beide in das eiskalte und letztlich tödliche Nasse ein. Ihre kurzen Körper sind kaum zu sehen und verzweifelt versuchen sie, sich am Eis hochzuziehen, aber ihre Hände finden keine Haftung. Das ist hier nur mehr eine Frage der Zeit - du kannst dich um den dritten Zwerg kümmern. Als du bei dem bist, schlägt er wild mit seinem halb kaputten Beil, das Blatt hat schon Spiel, um sich. Der ist ja wirklich mit seinem Arm im Bogen stecken geblieben.</p>
                        <challenge talent="Tierkunde" mod="3...6">
                          <success>
                            <set attribute="EP" inc="3"/>
                            <p>Der wollte wohl in seiner vom Hunger getriebenen Verzweiflung ein Bartmurmeltier aus seinem Bau kriegen. Was für ein Dummkopf! Du sorgst dafür, dass er die längste Zeit ein Zwerg gewesen ist. Vom Plündern siehst du ab, nichts ist tauglich und dieser heruntergewirtschaftete Körper hat sicher mehr als eine tödliche Krankheit!</p>
                          </success>
                          <failure>
                            <set attribute="EP" inc="1"/>
                            <p>Warum hat der das getan? Egal, denn du sorgst dafür, dass er die längste Zeit ein Zwerg gewesen ist. Vom Plündern siehst du ab, nichts ist tauglich und dieser heruntergewirtschaftete Körper hat sicher mehr als eine tödliche Krankheit!</p>
                          </failure>
                        </challenge>
                      </success>
                    </challenge>
                  </else>
                </switch>
              </success>
            </has>
          </success>
        </has>
        <!-- Ende. -->
      </success>
    </challenge>
  </else>
</switch>


</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.