Odon

Aus AntamarWiki
Version vom 20. Mai 2012, 16:58 Uhr von Platinum (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Die zweitgrößte der Inseln im Südwesten von Wiesczarna ist etwa 220 Meilen lang und 80 Meilen breit. Die beiden Berge auf der Insel sind exakt gleich hoch (746 Schritt). Die Insel beherbergt mit Drakhun die größte Stadt Wiesczarnas und am Berg Cheg und in seiner gleichnamigen Ortschaft, wird massiv Salz abgebaut. Die Insel ist größtenteils mit dichtem Urwald überzogen, in dem düstere Kreaturen hausen. Der Custodis Torge Düstergrab ist unter den anderen Magiern des Rates wenig beliebt und ziemlich eigen. Er stahl vor wenigen Jahrzehnten eine große Anzahl junger Echsen vom Festland und kreuzte sie mit dem Wiesczarna-Waran. Das Ergebnis waren wenig vernunftbegabte und doch sehr wilde Echsen, die er im Dschungel aussetzte und sich vermehren ließ. Angeblich dienen sie ihm bei seinen Experimenten als Testsubjekte. Die Dschungelfauna jedenfalls ist heute durchsetzt von den seltsamsten und auch unheimlichsten Raubtieren und angeblich sogar Dämonen.

Städte