Kuolema ZB15 Gruenbergen1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 7: Zeile 7:
 
   | häufigkeit= mittel
 
   | häufigkeit= mittel
 
   | humor=nein
 
   | humor=nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}
Zeile 38: Zeile 38:
 
<random>
 
<random>
 
   <case><p>Viel zu früh verschwindet die Sonne am Horizont und lässt euch in einem unheimlichen Dämmerlicht zurück. Weit seid ihr heute nicht gekommen, aber dennoch fühlt ihr euch erschöpft und ausgelaugt. Kann es sein, dass die ständige Anspannung eure Energiereserven auffrisst?</p></case>
 
   <case><p>Viel zu früh verschwindet die Sonne am Horizont und lässt euch in einem unheimlichen Dämmerlicht zurück. Weit seid ihr heute nicht gekommen, aber dennoch fühlt ihr euch erschöpft und ausgelaugt. Kann es sein, dass die ständige Anspannung eure Energiereserven auffrisst?</p></case>
   <case><p>Als die Sonne allmählich hinter dem Wald verschwindet und die Bäume immer längere Schatten werfen, geht euer heutiger Reisetag zu Ende. Viel ist heute nicht passiert, doch habt ihr ständig nach Gefahren Ausschau gehalten. Obwohl ihr nur wenige Meilen zurück gelegt habt, fühlt ihr euch erschöpft.</p></case>
+
   <case><p>Als die Sonne allmählich hinter dem Wald verschwindet und die Bäume immer längere Schatten werfen, geht euer heutiger Reisetag zu Ende. Viel ist heute nicht passiert, doch habt ihr ständig nach Gefahren Ausschau gehalten. Obwohl ihr nur wenige Meilen zurückgelegt habt, fühlt ihr euch erschöpft.</p></case>
 
</random>
 
</random>
  
Zeile 47: Zeile 47:
 
<p>Plötzlich wacht <get attribute="name"/> auf. War da nicht ein Knacken in der Nähe zu hören? <if attribute="gender" equals="male" then="Er" else="Sie"/> blickt sich um. Warum hält denn niemand Wache? Und wo ist <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/>? <get attribute="name"/> lauscht noch einmal. Knacken ist keines mehr zu hören. Doch vielleicht übertönt <if attribute="gender" equals="male" then="sein" else="ihr"/> Herzklopfen auch einfach alle anderen Geräusche.</p>
 
<p>Plötzlich wacht <get attribute="name"/> auf. War da nicht ein Knacken in der Nähe zu hören? <if attribute="gender" equals="male" then="Er" else="Sie"/> blickt sich um. Warum hält denn niemand Wache? Und wo ist <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/>? <get attribute="name"/> lauscht noch einmal. Knacken ist keines mehr zu hören. Doch vielleicht übertönt <if attribute="gender" equals="male" then="sein" else="ihr"/> Herzklopfen auch einfach alle anderen Geräusche.</p>
  
<p><get attribute="name"/> beschließt <if attribute="gender" equals="male" then="seine" else="ihre"/> Gefährten aufzuwecken und erklärt euch anderen, dass <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> verschwunden ist. Gemeinsam könnt ihr rekonstruieren, dass eure Begleiterin gerade Wache halten sollte. Ihr könnt euch jedoch keinen Reim darauf machen, was passiert ist. Daher beschließt ihr, <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> suchen zu gehen.</p>
+
<p><get attribute="name"/> beschließt, <if attribute="gender" equals="male" then="seine" else="ihre"/> Gefährten aufzuwecken und erklärt ihnen, dass <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> verschwunden ist. Gemeinsam könnt ihr rekonstruieren, dass eure Begleiterin gerade Wache halten sollte. Ihr könnt euch jedoch keinen Reim darauf machen, was passiert ist. Daher beschließt ihr, <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> suchen zu gehen.</p>
  
 
<p>Dicht aneinander gedrängt, schleicht ihr durch den Wald in Richtung des vermeintlichen Geräusches, das <get attribute="name"/> zuvor gehört hatte. Keiner spricht ein Wort, ihr fühlt euch wie gelähmt vor Anspannung. Immer wieder meint ihr, eine Bewegung in der Entfernung wahrzunehmen. Doch da ist nichts. Oder doch?</p>
 
<p>Dicht aneinander gedrängt, schleicht ihr durch den Wald in Richtung des vermeintlichen Geräusches, das <get attribute="name"/> zuvor gehört hatte. Keiner spricht ein Wort, ihr fühlt euch wie gelähmt vor Anspannung. Immer wieder meint ihr, eine Bewegung in der Entfernung wahrzunehmen. Doch da ist nichts. Oder doch?</p>
Zeile 55: Zeile 55:
 
<select role="Anführer" />  
 
<select role="Anführer" />  
  
<p><get attribute="name"/> weckt <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> auf und stellt sie zur Rede. Sie blickt euch jedoch verständnislos an und versichert euch, dass sie nie weg war. Sie sei nie geweckt worden um ihre Wache zu übernehmen und auch von eurer Suchaktion habe sie nichts mitbekommen.</p>
+
<p><get attribute="name"/> weckt <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> auf und stellt sie zur Rede. Sie blickt euch jedoch verständnislos an und versichert euch, dass sie nie weg war. Sie sei nie geweckt worden, um ihre Wache zu übernehmen, und auch von eurer Suchaktion habe sie nichts mitbekommen.</p>
  
 
<challenge talent="Überzeugen" mod="10...15">
 
<challenge talent="Überzeugen" mod="10...15">
Zeile 74: Zeile 74:
 
<p>Müde, aber erleichtert, dass die Nacht vorüber ist, macht ihr euch wieder auf den Weg.</p>
 
<p>Müde, aber erleichtert, dass die Nacht vorüber ist, macht ihr euch wieder auf den Weg.</p>
  
<p>Im Laufe des Vormittags fällt <get attribute="name"/> auf, dass die Schuhe von <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> mit Schlamm verdreckt sind. Dabei ist <if attribute="gender" equals="male" then="er" else="sie"/> sich sicher, dass dies gestern noch nicht der Fall war. Und heute seid ihr nur auf trockenem Boden unterwegs gewesen. Seltsam...</p>
+
<p>Im Laufe des Vormittags fällt <get attribute="name"/> auf, dass die Schuhe von <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> mit Schlamm verdreckt sind. Dabei ist <if attribute="gender" equals="male" then="er" else="sie"/> sich sicher, dass dies gestern noch nicht der Fall war. Und heute seid ihr nur auf trockenem Boden unterwegs gewesen. Seltsam ...</p>
  
 
<select all="true"/>
 
<select all="true"/>
Zeile 91: Zeile 91:
 
*1: --[[Benutzer:Hagen vH|Hagen vH]] ([[Benutzer Diskussion:Hagen vH|Diskussion]]) 14:51, 7. Nov. 2016 (CET)
 
*1: --[[Benutzer:Hagen vH|Hagen vH]] ([[Benutzer Diskussion:Hagen vH|Diskussion]]) 14:51, 7. Nov. 2016 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 23:43, 7. Nov. 2016 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 23:43, 7. Nov. 2016 (CET)
*3:
+
*3: --[[Benutzer:Proser|Proser]] ([[Benutzer Diskussion:Proser|Diskussion]]) 12:41, 24. Nov. 2016 (CET)

Version vom 24. November 2016, 13:41 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Kuolema ZB15 Gruenbergen1
Gruppen-ZB ja
Autor Kuolema
Gegend Der Wandelnde Weg in Grünbergen
Häufigkeit mittel
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung


Allgemeines

Bitte bei der ZB das Bild Medium:BildStiefel.png einbauen. Danke!

Check! --Hagen vH (Diskussion) 18:34, 21. Nov. 2016 (CET)

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Kuolema Grünbergen1
      Autor: Kuolema
      AOQML: Kuolema
      Ort: Der Wandelnde Weg in Grünbergen
      Häufigkeit: mittel
      Humor: nein
      Gruppe: ja -->

<has name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter" show="none">
  <failure>
    <quest status="rejected"/>
  </failure>
</has>

<random>
  <case><p>Viel zu früh verschwindet die Sonne am Horizont und lässt euch in einem unheimlichen Dämmerlicht zurück. Weit seid ihr heute nicht gekommen, aber dennoch fühlt ihr euch erschöpft und ausgelaugt. Kann es sein, dass die ständige Anspannung eure Energiereserven auffrisst?</p></case>
  <case><p>Als die Sonne allmählich hinter dem Wald verschwindet und die Bäume immer längere Schatten werfen, geht euer heutiger Reisetag zu Ende. Viel ist heute nicht passiert, doch habt ihr ständig nach Gefahren Ausschau gehalten. Obwohl ihr nur wenige Meilen zurückgelegt habt, fühlt ihr euch erschöpft.</p></case>
</random>

<p>Routiniert richtet ihr gemeinsam mit <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> euer Nachtlager her, nehmt eine karge Mahlzeit zu euch, teilt die Wachen ein und begebt euch zur Ruhe.</p>

<select role="*" count="1"/>

<p>Plötzlich wacht <get attribute="name"/> auf. War da nicht ein Knacken in der Nähe zu hören? <if attribute="gender" equals="male" then="Er" else="Sie"/> blickt sich um. Warum hält denn niemand Wache? Und wo ist <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/>? <get attribute="name"/> lauscht noch einmal. Knacken ist keines mehr zu hören. Doch vielleicht übertönt <if attribute="gender" equals="male" then="sein" else="ihr"/> Herzklopfen auch einfach alle anderen Geräusche.</p>

<p><get attribute="name"/> beschließt, <if attribute="gender" equals="male" then="seine" else="ihre"/> Gefährten aufzuwecken und erklärt ihnen, dass <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> verschwunden ist. Gemeinsam könnt ihr rekonstruieren, dass eure Begleiterin gerade Wache halten sollte. Ihr könnt euch jedoch keinen Reim darauf machen, was passiert ist. Daher beschließt ihr, <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> suchen zu gehen.</p>

<p>Dicht aneinander gedrängt, schleicht ihr durch den Wald in Richtung des vermeintlichen Geräusches, das <get attribute="name"/> zuvor gehört hatte. Keiner spricht ein Wort, ihr fühlt euch wie gelähmt vor Anspannung. Immer wieder meint ihr, eine Bewegung in der Entfernung wahrzunehmen. Doch da ist nichts. Oder doch?</p>

<p>Nach gut einer Stunde habt ihr die nähere Umgebung eures Lagers abgesucht. Euer Angstschweiß fühlt sich längst eiskalt an. Entdeckt habt ihr nichts. Zurück beim Lager findet ihr jedoch <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/>, ruhig schlafend, vor.</p>

<select role="Anführer" /> 

<p><get attribute="name"/> weckt <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> auf und stellt sie zur Rede. Sie blickt euch jedoch verständnislos an und versichert euch, dass sie nie weg war. Sie sei nie geweckt worden, um ihre Wache zu übernehmen, und auch von eurer Suchaktion habe sie nichts mitbekommen.</p>

<challenge talent="Überzeugen" mod="10...15">
  <success>
  	<set attribute="EP" inc="1...3" show="none" />
  	<set attribute="ERP" inc="1...3" show="none" />
  	<p><get attribute="name"/> bemerkt, dass ihr immer noch angespannt und nervös seid, obwohl <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> wieder aufgetaucht ist. <if attribute="gender" equals="male" then="Er" else="Sie"/> spricht daher einige beruhigende Worte, bis ihr schließlich in einen unruhigen Schlaf fallt. Von den ersten Sonnenstrahlen werdet ihr schließlich geweckt.</p>
  </success>
  <failure>
  	<set attribute="ERP" inc="3...6" show="none" />
  	<p>An Schlaf ist heute nicht mehr zu denken. Erst als die ersten Sonnenstrahlen zu sehen sind, lässt eure Anspannung allmählich nach.</p>
  </failure>
</challenge>

<img src="http://wiki.antamar.eu/images/c/cb/BildStiefel.png" alt="Schmutzige Stiefel" style="float:right; width:300px; margin:0 0 10px 10px;"/>

<select role="*" count="1"/>
<p>Müde, aber erleichtert, dass die Nacht vorüber ist, macht ihr euch wieder auf den Weg.</p>

<p>Im Laufe des Vormittags fällt <get attribute="name"/> auf, dass die Schuhe von <fetch name="askaian-der-wandelnde-weg-begleiter-name"/> mit Schlamm verdreckt sind. Dabei ist <if attribute="gender" equals="male" then="er" else="sie"/> sich sicher, dass dies gestern noch nicht der Fall war. Und heute seid ihr nur auf trockenem Boden unterwegs gewesen. Seltsam ...</p>

<select all="true"/>
<set attribute="EP" inc="1...3" show="none"/>

</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.