Kekse ZB12 Schweine?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 7: Zeile 7:
 
   | häufigkeit=sehr selten
 
   | häufigkeit=sehr selten
 
   | humor=nein
 
   | humor=nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}

Version vom 8. September 2017, 09:17 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Kekse ZB12 Schweine?
Gruppen-ZB nein
Autor Kekse
Gegend Goblinia
Häufigkeit sehr selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

Man hört Schweinerennen in den Goblinlanden, Anmerkungen etc gerne. Wenn gewünscht bastel ich noch eine Gruppenvariante.

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Kekse ZB12 Schweine?
      Autor: Kekse
      AOQML: Kekse
      Ort: Goblinia
      Häufigkeit: sehr selten
      Humor: nein
      Gruppe: nein -->
      
<!-- Held*in hört das Quieken des Schweinereiterturniers der Goblins -->

 <switch attribute="monat">
   <case val="Heilungsmond|Ahnenmond|Feuermond|Herdfeuermond|Maskenmond|Lichtmond"> <!-- Keine Schweinerennen im Herbst + Winter -->
     <quest status="rejected"/>   
    </case>
  </switch>

<p>Du wanderst auf deinem Weg nach <get attribute="ort_ziel"/> einen weiteren Tag durch die Goblinlande.</p>

<p>Natürlich bist du hier immer darauf gefasst, dass ein paar vorwitzige Goblins versuchen, dich um Leib und Leben oder zumindest ein paar Goldstücke zu bringen. Allerdings wäre hier gerade keine besonders gute Umgebung für einen Hinterhalt oder ähnliche Bemühungen. Weder ist die Vegetation sehr üppig, noch gibt es andere natürliche Verstecke oder Wegengen.</p>

<p>Du hast diesen Gedanken kaum zu Ende gedacht, als mit einem Mal plötzlich ein lautstarker Geräuschschwall durch die Berge hallt, fast als würde etwas oder jemand sehr lautstark quieken oder grunzen.</p>

<challenge talent="Tierkunde" mod="3">
  <success>
    <set attribute="EP" inc="2" show="none"/>
    <p>Na sicher, das sind Schweine, die da zu hören sind, und gar nicht mal so wenige, würdest du sagen. So wie es durch die Berge hallt, klingt es zwar etwas seltsam, aber da besteht kein Zweifel. Einzig die Frage bleibt: Warum sollte hier eine lautstark quiekende Schweineherde zugegen sein?</p>
      <challenge talent="Völkerkunde" mod="15">
        <success>
          <set attribute="EP" inc="3" show="none"/>
            <has attribute="profession_id" val="104" show="none" > <!-- Völkerkundler*innen -->
              <success>
                <p>Aber ja, das ist es! Du hast bei deinen Studien doch mal davon gehört, dass die Goblins hier jedes Jahr ein großes Schweinereitturnier veranstalten. Dieses bringt Ruhm und Ehre für die siegreichen Goblins mit sich, zumindest unter ihresgleichen, und gilt als einer der Höhepunkte ihres kulturellen Lebens.</p>

                <p>Leider scheint das Turnier in ziemlicher Entfernung stattzufinden und du kannst nicht mal unbedingt sagen, in welcher Himmelsrichtung genau. Also muss ein heimlicher Blick wohl entfallen, schade aber auch. Allerdings sind schon alleine die Geräusche, die dich auf deinem weiteren Weg begleiten, höchst faszinierend und du beschließt, bei nächster Gelegenheit deine Studien zu den Goblins zu vertiefen.</p>
              </success>
              <failure>
                <p>Aber ja, das könnte es sein. Du hast mal Berichte darüber gehört, dass die Goblins hier jedes Jahr ein großes Schweinereitturnier veranstaltet, das als eines der Höhepunkte in ihrem kulturellen Leben gilt. Wenn man das, was die Goblins treiben, denn wirklich Kultur nennen möchte ...</p>
           
                <p>Wie dem auch sei, Gefahr scheint dir keine zu drohen und das Turnier scheint in ziemlicher Entfernung zu sein, also entfällt wohl auch ein heimlicher Blick. Begleitet von weiteren Quiekgeräuschen machst du dich wieder auf den Weg, froh darüber, dass du selbst für so etwas eine Erklärung findest.</p>
              </failure>
            </has>
        </success>
        <failure>
          <set attribute="EP" inc="1" show="none"/>
          <p>Du denkst eine Weile darüber nach, aber dir fällt kein plausibler Grund ein und so machst du dich lieber wieder auf den Weg, wobei die Hintergrundgeräusche dich noch ein Stück begleiten. Schweinehorden, die lautstark durch die Goblinlande quieken, das ist doch zumindest eine Geschichte, die du mal bei einem Bier erzählen kannst. Ob man dir das glauben wird, ist eine andere Frage.</p>     
        </failure>
      </challenge>
  </success>
  <failure>
    <set attribute="EP" inc="1" show="none"/>
    <p>Also nach Goblins klang das nun nicht, mehr nach Tieren. Allerdings kannst du wirklich nicht sagen, um was für welche es sich da handeln könnte. Du zuckst mit den Schultern und gehst weiter. Zumindest scheint dir keine akute Gefahr zu drohen, auch wenn die Geräusche noch einige Male zu hören sind.</p>
  </failure>
</challenge>
</scene>


Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.