Kekse ZB08 Tunnelrast: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (erklärungen für ids)
Zeile 8: Zeile 8:
 
   | häufigkeit=mittel
 
   | häufigkeit=mittel
 
   | humor=Nein
 
   | humor=Nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}
Zeile 44: Zeile 44:
 
   <success>
 
   <success>
 
     <set attribute="EP" inc="2" show="none"/>     
 
     <set attribute="EP" inc="2" show="none"/>     
     <p>Aber immerhin, da vorne rechts geht es anscheinend in eine kleine Höhle, vielleicht kannst du dich dort eine Weile ausruhen und wieder zu Kräften kommen. </p>
+
     <p>Aber immerhin, da vorne rechts geht es anscheinend in eine kleine Höhle, vielleicht kannst du dich dort eine Weile ausruhen und wieder zu Kräften kommen.</p>
  
 
     <p>Ein schmaler Tunnel, der weitaus höher als breit ist, führt nach wenigen Schritten in eine wirklich extrem kleine Höhle. In ihr ist außer zwei weiß leuchtenden Lichtkristallen und einer steinernden Bank eigentlich nicht viel vorhanden.</p>
 
     <p>Ein schmaler Tunnel, der weitaus höher als breit ist, führt nach wenigen Schritten in eine wirklich extrem kleine Höhle. In ihr ist außer zwei weiß leuchtenden Lichtkristallen und einer steinernden Bank eigentlich nicht viel vorhanden.</p>
Zeile 58: Zeile 58:
 
                 <random>
 
                 <random>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p>  
+
                     <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>, liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>Esst im Bergblick!</q>hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick...</p>  
+
                     <p><q>Esst im Bergblick!</q>, hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick ...</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>Hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p>  
+
                     <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>, hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr ... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest, machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                 </random>         
 
                 </random>         
Zeile 83: Zeile 83:
 
                 <random>
 
                 <random>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p>  
+
                     <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>, liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>Esst im Bergblick!</q>hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick...</p>  
+
                     <p><q>Esst im Bergblick!</q>, hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick ...</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>Hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p>  
+
                     <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>, hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr ... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest, machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                 </random>         
 
                 </random>         
Zeile 100: Zeile 100:
 
         <challenge talent="Selbstbeherrschung" mod="3">
 
         <challenge talent="Selbstbeherrschung" mod="3">
 
           <success>
 
           <success>
             <p>Die Bank ist nicht allzu bequem, die Höhle ist wirklich klein und in ihrer Enge bedrückend. Aber du hast schon deutlich unangenehmere Rastgelegenheiten wahrgenommen und beschließt, einfach das Beste aus der Situation zu machen und dich so gut es geht auszuruhen.</p>
+
             <p>Die Bank ist nicht allzu bequem, die Höhle ist wirklich klein und in ihrer Enge bedrückend. Aber du hast schon deutlich unangenehmere Rastgelegenheiten wahrgenommen und beschließt, einfach das beste aus der Situation zu machen und dich so gut es geht auszuruhen.</p>
 
              
 
              
 
             <p>Nach einer Weile geht es dir zumindest ein wenig besser als noch zuvor und du schaust dich noch ein letztes Mal um, bevor du dich wieder auf den Weg machst.</p>
 
             <p>Nach einer Weile geht es dir zumindest ein wenig besser als noch zuvor und du schaust dich noch ein letztes Mal um, bevor du dich wieder auf den Weg machst.</p>
Zeile 109: Zeile 109:
 
                 <random>
 
                 <random>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p>  
+
                     <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>, liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>Esst im Bergblick!</q>hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick...</p>  
+
                     <p><q>Esst im Bergblick!</q>, hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick ...</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                   <case>
 
                   <case>
                     <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>Hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p>  
+
                     <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>, hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr ... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p>  
 
                   </case>
 
                   </case>
 
                 </random>         
 
                 </random>         
Zeile 147: Zeile 147:
 
*1: --[[Benutzer:Pergor|Pergor]] ([[Benutzer Diskussion:Pergor|Diskussion]]) 09:57, 21. Feb. 2017 (CET)
 
*1: --[[Benutzer:Pergor|Pergor]] ([[Benutzer Diskussion:Pergor|Diskussion]]) 09:57, 21. Feb. 2017 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Talkmar|Talkmar]] ([[Benutzer Diskussion:Talkmar|Diskussion]]) 21:52, 3. Mär. 2017 (CET)
 
*2: --[[Benutzer:Talkmar|Talkmar]] ([[Benutzer Diskussion:Talkmar|Diskussion]]) 21:52, 3. Mär. 2017 (CET)
*3:
+
*3: --[[Benutzer:Proser|Proser]] ([[Benutzer Diskussion:Proser|Diskussion]]) 09:48, 7. Apr. 2017 (CEST)

Version vom 7. April 2017, 09:48 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Kekse ZB08 Tunnelrast
Gruppen-ZB nein
Autor Kekse
Gegend Städtische Tunnel in Eisenhallen bei Rast
Häufigkeit mittel
Humor Nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Bemerkung

Für die Rast zwischen den 4-Gifelstädten.

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Kekse ZB08 Tunnelrast

      Autor: Kekse

      AOQML: Kekse

      Ort: Städtische Tunnel in Eisenhallen bei Rast

      Häufigkeit: mittel
      
      Humor: nein

      Gruppe: nein -->


<!-- Einige finden Rast in Höhle gut, andere weniger -->
     
<p>Du musst dringend mal eine Rast einlegen und ausgerechnet jetzt bist du in einem relativ langem Tunnelteil unterwegs, in dem niemand unterwegs zu sein scheint und auch keine großen Nebenhöhlen, Gasthäuser oder gar Anlagen zur Höhlenfischzucht zu finden sind. Lange hältst du allerdings nicht mehr ohne Pause durch und ein Stück Weg ist es schon noch bis <get attribute="ort_ziel"/>.</p>

<challenge talent="Sinnenschärfe" mod="2">
  <success>
    <set attribute="EP" inc="2" show="none"/>    
    <p>Aber immerhin, da vorne rechts geht es anscheinend in eine kleine Höhle, vielleicht kannst du dich dort eine Weile ausruhen und wieder zu Kräften kommen.</p>

    <p>Ein schmaler Tunnel, der weitaus höher als breit ist, führt nach wenigen Schritten in eine wirklich extrem kleine Höhle. In ihr ist außer zwei weiß leuchtenden Lichtkristallen und einer steinernden Bank eigentlich nicht viel vorhanden.</p>
      <has attribute="rasse_id" val="15" show="none"> <!-- Zwerge -->
        <success>
          <p>Du machst es dir auf der Bank gemütlich, schließt die Augen, lehnst dich zurück und findest es eigentlich sehr angenehm hier. Aber kein Wunder, du bist schließlich auch ein Nachfahre Xolgoraschs und fühlst dich im Herzen der Berge immer zuhause.</p>
          
          <p>Schon nach kurzer Zeit fühlst du dich deutlich besser und schaust dich nochmal in der Höhle um, bevor du dich auf den Weg machst.</p>
            <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="10"> <!-- Wer es bis dahin geschafft hat wird auch Zwergenrunen halbwegs können... -->
              <success>
          	<set attribute="EP" inc="1" show="none"/>
                <p>Diese Kratzer da in der Wand vor der Bank, das sind doch zwergische Runen, die irgendwie in die Wand geritzt wurden! Du schaust sie dir genauer an:</p>
                <random>
                  <case>
                    <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>, liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p> 
                  </case>
                  <case>
                    <p><q>Esst im Bergblick!</q>, hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick ...</p> 
                  </case>
                  <case>
                    <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>, hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr ... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest, machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p> 
                  </case>
                </random>         
              </success>
          <set attribute="LEP" inc="5" show="none" />
          <set attribute="AUP" inc="5" show="none" />
        </success>
        <failure>
    <switch attribute="profession_id">
      <case val ="5"> <!-- Bergmann/frau -->
        <p>Du machst es dir auf der Bank gemütlich, schließt die Augen, lehnst dich zurück und findest es eigentlich ganz angenehm hier. Du hast als <get attribute="profession"/> ja schließlich genug Zeit unter Tage verbracht und dort auch schon deutlich unbequemere Rastmöglichkeiten gehabt.</p>
        
        <p>Du ruhst dich noch eine Weile aus, bis du dich etwas besser fühlst und schaust dich nochmal in der Höhle um, bevor du dich wieder auf den Weg machst.</p>
            <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="10"> <!-- Wer es bis dahin geschafft hat wird auch Zwergenrunen halbwegs können... -->
              <success>
          	<set attribute="EP" inc="1" show="none"/>
                <p>Diese Kratzer da in der Wand vor der Bank, das sind doch zwergische Runen, die irgendwie in die Wand geritzt wurden! Du schaust sie dir genauer an:</p>
                <random>
                  <case>
                    <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>, liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p> 
                  </case>
                  <case>
                    <p><q>Esst im Bergblick!</q>, hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick ...</p> 
                  </case>
                  <case>
                    <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>, hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr ... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest, machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p> 
                  </case>
                </random>         
              </success>
        <set attribute="LEP" inc="4" show="none" />
        <set attribute="AUP" inc="4" show="none" />
      </case>
      <else>
      <p>Du versuchst, es dir auf der Steinbank gemütlich zu machen, aber so wirklich mag dir das nicht gelingen.</p>
        <challenge talent="Selbstbeherrschung" mod="3">
          <success>
            <p>Die Bank ist nicht allzu bequem, die Höhle ist wirklich klein und in ihrer Enge bedrückend. Aber du hast schon deutlich unangenehmere Rastgelegenheiten wahrgenommen und beschließt, einfach das beste aus der Situation zu machen und dich so gut es geht auszuruhen.</p>
            
            <p>Nach einer Weile geht es dir zumindest ein wenig besser als noch zuvor und du schaust dich noch ein letztes Mal um, bevor du dich wieder auf den Weg machst.</p>
            <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="10"> <!-- Wer es bis dahin geschafft hat wird auch Zwergenrunen halbwegs können... -->
              <success>
          	<set attribute="EP" inc="1" show="none"/>
                <p>Diese Kratzer da in der Wand vor der Bank, das sind doch zwergische Runen, die irgendwie in die Wand geritzt wurden! Du schaust sie dir genauer an:</p>
                <random>
                  <case>
                    <p><q>Alberto der Einsiedler, Freund der Zwerge, meditierte hier für volle vier Tage</q>, liest du. Interessante Geschichte, aber wer hat diese Information hier hinterlassen? Er selbst? Muss ein mitteilungsbedürftiger Einsiedler gewesen sein, denkst du dir und machst dich wieder auf den Weg.</p> 
                  </case>
                  <case>
                    <p><q>Esst im Bergblick!</q>, hat da jemand in den Fels geritzt. Entweder muss das Essen dort wirklich gut sein oder aber man versucht auf diese seltsame Art neue Kunden zu gewinnen. Du machst dich wieder auf deinen Weg weiter zu beschreiten, vielleicht führt er dich ja zum Bergblick ...</p> 
                  </case>
                  <case>
                    <p><q>In Umors Leben lauert der Tod und auch das Leben, fürchtet euch und fürchtet euch nicht!</q>, hat da jemand besonders krakelig in den Fels geritzt, aber das wundert dich nicht, das klingt auch ziemlich wirr ... Bevor du weitere seltsame Botschaften findest machst du dich lieber wieder auf den Weg.</p> 
                  </case>
                </random>         
              </success>       
              <set attribute="LEP" inc="2" show="none" />
              <set attribute="AUP" inc="2" show="none" />
          </success>
          <failure>
          <p>Die Bank ist nicht bequem, die Höhle ist wirklich klein und in ihrer Enge bedrückend. Du rutscht nach einer Weile auf der Bank hin und her und schaust immer wieder in Richtung Ausgang der Höhle. Kurzum, es ist keine besonders erholsame Pause, die du hier einlegst, und nach einer Weile machst du dich daher wieder auf den Weg.</p>
          </failure>
          </challenge>
      </else>
    </switch>
  </failure>
  </has>
      </success>
      <failure>
        <set attribute="EP" inc="1" show="none"/>
        <p>Tja, wenn es keinen besseren Platz gibt, um sich kurz auszuruhen, musst du wohl einfach mit einem größeren, flachen Felsen vorliebnehmen.</p>
           
        <p>Nach einer kurzen, recht ungemütlichen Rast machst du wieder auf den Weg.</p>
      </failure>
    </challenge>
</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.