Hagen ZB61-Gruenbergen12: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(AOQML)
Zeile 7: Zeile 7:
 
   | häufigkeit= selten
 
   | häufigkeit= selten
 
   | humor=nein
 
   | humor=nein
   | status=Abnahme
+
   | status=Fertig
 
   | aoqml=ja
 
   | aoqml=ja
 
}}
 
}}
Zeile 31: Zeile 31:
 
<p>Heute ist es nass und windig. Das ungemütliche Wetter behindert dein zügiges Vorankommen. Die uralte Mühle, die du am Wegesrand entdeckst, kommt dir da gerade recht. Ihr Dach ist löchrig und ihre Flügel nur mehr skelettartige Arme.</p>
 
<p>Heute ist es nass und windig. Das ungemütliche Wetter behindert dein zügiges Vorankommen. Die uralte Mühle, die du am Wegesrand entdeckst, kommt dir da gerade recht. Ihr Dach ist löchrig und ihre Flügel nur mehr skelettartige Arme.</p>
  
<p>Du vermutest, dass sich irgendwo darin schon ein trockenes Plätzchen finden lässt und beschließt deine Nacht hier zwischen verrottenden Strohsäcken und alten Spinnenweben zu verbringen. Mit Untergang der Sonne wird es noch zugiger und du <has item="Fellgefütterter Schlafsack|Wolldecke" show="none"><success>wickelst dich eng in deine Decke</success><failure>fängst an zu schlottern</failure></has>.</p>
+
<p>Du vermutest, dass sich irgendwo darin schon ein trockenes Plätzchen finden lässt und beschließt, deine Nacht hier zwischen verrottenden Strohsäcken und alten Spinnenweben zu verbringen. Mit Untergang der Sonne wird es noch zugiger und du <has item="Fellgefütterter Schlafsack|Wolldecke" show="none"><success>wickelst dich eng in deine Decke</success><failure>fängst an zu schlottern</failure></has>.</p>
  
<p>Plötzlich meinst du ein Flüstern zu hören, das aus dem alten Gebälk der Mühle tuschelt.</p>
+
<p>Plötzlich meinst du, ein Flüstern zu hören, das aus dem alten Gebälk der Mühle tuschelt.</p>
  
 
<challenge quality="MU">
 
<challenge quality="MU">
Zeile 67: Zeile 67:
 
*1: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 00:12, 1. Jul. 2016 (CEST)
 
*1: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 00:12, 1. Jul. 2016 (CEST)
 
*2: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 00:12, 1. Jul. 2016 (CEST)
 
*2: --[[Benutzer:Kekse|Kekse]] ([[Benutzer Diskussion:Kekse|Diskussion]]) 00:12, 1. Jul. 2016 (CEST)
*3:
+
*3: --[[Benutzer:Proser|Proser]] ([[Benutzer Diskussion:Proser|Diskussion]]) 09:57, 22. Jul. 2016 (CEST)

Version vom 22. Juli 2016, 09:57 Uhr


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Hagen ZB61-Gruenbergen12
Gruppen-ZB nein
Autor Hagen vH
Gegend Landstraßen in Grünbergen
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



Beschreibung

Held geht in eine Mühlenruine und kann sich dort erschrecken.

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Hagen Gruenbergen 12
      Autor: Hagen vH
      AOQML: Hagen vH
      Ort: Landstraßen in Grünbergen
      Häufigkeit: selten
      Humor: nein
      Gruppe: nein -->

<!-- Held betritt verlassene Windmühle -->

<p>Heute ist es nass und windig. Das ungemütliche Wetter behindert dein zügiges Vorankommen. Die uralte Mühle, die du am Wegesrand entdeckst, kommt dir da gerade recht. Ihr Dach ist löchrig und ihre Flügel nur mehr skelettartige Arme.</p>

<p>Du vermutest, dass sich irgendwo darin schon ein trockenes Plätzchen finden lässt und beschließt, deine Nacht hier zwischen verrottenden Strohsäcken und alten Spinnenweben zu verbringen. Mit Untergang der Sonne wird es noch zugiger und du <has item="Fellgefütterter Schlafsack|Wolldecke" show="none"><success>wickelst dich eng in deine Decke</success><failure>fängst an zu schlottern</failure></has>.</p>

<p>Plötzlich meinst du, ein Flüstern zu hören, das aus dem alten Gebälk der Mühle tuschelt.</p>

<challenge quality="MU">
  <failure>
    <p>Du packst deine sieben Sachen und verziehst dich aus der Ruine. Soll doch jemand anderes den Geistern und Dämonen, die hier zweifelsohne hausen, zum Opfer fallen. Dafür nimmst du auch die kalte und nasse Nacht im Freien in Kauf.</p>
    <set attribute="ERP" inc="3...6"/>
 </failure>
  <success>
    <p>Pah! Als hättest du Angst vor Geistern und anderen Erscheinungen aus Ammenmärchen! Von morschem Zimmermannswerk lässt du dich nicht unterkriegen, auch wenn das anfängliche Tuscheln mehr und mehr in wehklagendes Pfeifen übergeht.</p>
    <set attribute="EP" inc="2" show="none"/>
     <p>Da ertönt ein stimmenloser Urschrei - kein Geist, nein, ein schauriger Geisterchor: <q>Schriiek!!</q> Gänsehaut am ganzen Leib - deine Nackenhaare stellen sich auf.</p>
     <challenge quality="MU" mod="4...6">
       <success>
         <p>Und trotzdem bleibst du an Ort und Stelle. Wer oder was auch immer der Fluch dieses Ortes ist - soll er sich doch zeigen. Nach einigen Augenblicken gewöhnst du dich an den Klang. So schaurig ist er gar nicht, eher ... mechanisch? Na klar, die alten Flügel der Mühle müssen sich bewegt haben!</p>
         <p>Beruhigt legst du dich wieder hin und schläfst alsbald den Schlaf der <if attribute="gesinnung" equals="gesetzlos" then="- mehr oder weniger - "/>Gerechten.</p>
         <set attribute="EP" inc="4" show="none"/>
       </success>
       <failure>
         <p>Du packst deine sieben Sachen und verziehst dich aus der Ruine. Soll doch jemand anderes den Geistern und Dämonen, die hier zweifelsohne hausen, zum Opfer fallen. Dafür nimmst du auch die kalte und nasse Nacht im Freien in Kauf.</p>
         <set attribute="ERP" inc="3...6"/>
       </failure>
     </challenge> 
  </success>
</challenge>
</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.