Zardoz/Kekse - GZB Lautenspieler

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese ZB wurde schon ins Spiel implementiert. Daher sind keine Änderungen mehr möglich.
Zardoz/Kekse - GZB Lautenspieler
Gruppen-ZB ja
Autor Zardoz/Kekse
Gegend Wiesczarna, Landwege
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Implementiert


Beschreibung

Mysteriöse*r Lautenspieler*in - gemeinsame Umsetzung einer Idee von Zardoz. Solo-Variante folgt, wenn GZB durch ist.


AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Zardoz/Kekse - GZB Lautenspieler 
      Autor: Zardoz/Kekse
      AOQML: Kekse
      Ort: Wiesczarna, Landwege
      Häufigkeit: selten
      Humor: nein
      Gruppe: ja -->
      
<!-- Mysteriöser Lautenspieler.-->
  
<has item="#89|#5599|#5602|#5603|#5607|#5614|#5615|#5617|#5621|#5623|#5629|#5637|#5639|#5646|#5647|#5648|#5670|#5674|#6215|#5448|#5456|#5457|#5458|#5616" show="none">  <!-- Götter- & Schutz-Amulette & -Pentagramme erleichtern es zu entkommen-->
  <success>
    <store name="mod">2</store>  
  </success>
  <failure>
    <store name="mod">8</store>  
  </failure>
</has>  
   
<p>Ihr seid heute auf dem Weg nach <get attribute="ort_ziel"/> und langsam aber sicher nimmt die Sonne ihren Lauf und versinkt im Meer. Zum Glück findet ihr ganz in der Nähe des Weges eine windgeschützte Stelle, an der schon ein Lagerfeuer brennt.</p>

<p>Als ihr euch nähert, seht ihr eine ganz in schwarz gehüllte Person am Feuer sitzen, die gerade eine Laute stimmt.</p>
  
<p><q>Seid willkommen</q>, begrüßt die Person euch in eurer Muttersprache, gefolgt von <q>Setzt Euch doch, ich wollte gerade etwas spielen.</q> Dabei scheinen die Augen, das einzige, was ihr vom Gesicht sehen könnt, im Schein des Lagerfeuers unheimlich zu glühen.</p> <!-- Keine Sprachabfrage und Formulierung "eurer Muttersprache" ist Absicht ;)-->

<challenge talent="Menschenkenntnis" mod="6" hero-quantity="2">
  <success>
    <p>Euch ist nicht wohl dabei, ihr zieht lieber weiter. Ihr seid noch nicht weit gekommen, da hört ihr ein irres Lachen hinter euch, bei dem euch der kalte Schweiß den Rücken hinaufkriecht, und ihr beschleunigt eure Schritte, bis die Erschöpfung ihr Recht fordert.</p>
    <set attribute="ERP" inc="2" show="none"/>
    <set attribute="EP" inc="6"/>
    <delay hours="-2" />
  </success>
  <failure>
    <p>Ein Lagerfeuer, nette Gesellschaft und ihr kriegt etwas vorgespielt? Da sagt ihr doch nicht nein und macht es euch bequem. Die Person, deren Geschlecht ihr immer noch nicht erkennen könnt, weder am Aussehen noch an der Stimme, lässt ein wenig die anscheinend schwarz behandschuhten Finger über die Saiten gleiten und entlockt der Laute Töne, wie ihr sie noch nie gehört habt.</p>
    
    <p>Dann holt die Person tief Luft und beginnt ihr Lied zu spielen ... und zu singen ... wenn man das Gesang nennen kann, es sind eher auf- und abschwellende Töne, die von der Melodie der Laute getragen werden. Die Worte könnt ihr irgendwie nicht verstehen. Und doch ... Ihr merkt, wie euch die Melodie tief in ihren Bann zieht und nach eurem Lebensfunken zu greifen scheint.</p>
    <set attribute="EP" inc="1"/>
    <challenge quality="WI" mod="${mod}" hero-quantity="all">
      <success>
        <p>Ihr schafft es irgendwie, euch loszureißen, greift mit einem letzten Rest von Vernunft eurer Gepäck und rennt stolpernd davon, begleitet von einem irren Lachen, das euch noch eine Weile in euren Träumen verfolgen wird. Erst als es wirklich zu dunkel zum Weitergehen ist, legt ihr zwangsweise eine Rast ein, die euch aber wenig Erholung bringt. Beim ersten Licht zieht ihr weiter, kommt aber nur langsam voran.</p>
        <set attribute="ERP" inc="4" show="none"/>
        <set attribute="EP" inc="3"/>
        <delay hours="-1" />
      </success>
      <failure>
        <p>Ihr seid wie hypnotisiert vom Spiel der Laute, könnt euch bald nicht mehr rühren und versinkt in einen tiefen, traumlosen Schlaf. Am nächsten Morgen wacht ihr alle ziemlich spät und seltsamerweise sehr erschöpft, um nicht zu sagen ziemlich erschlagen, auf. Euch allen ist übel, ihr fühlt euch wirklich elendig.</p>
        
        <p>Vom Lautenspieler keine Spur. Ausgeraubt hat man euch aber nicht. Dafür fällt euch im Nachhinein auf, dass ihr alle das Gefühl hattet, das Lied würde in eurer Muttersprache und in eurem Heimatdialekt vorgetragen. Aber an den Text oder auch nur einzelne Worte könnt ihr euch nicht erinnern.</p>       
        <set attribute="ERP" inc="10" show="none"/>
        <set attribute="EP" inc="4"/>
        <delay hours="8"/>
        <for all="${sys:heroes}" name="heldid"> <!-- Alle Held*innen verlieren die Hälfte ihrer aktuellen LEP-->
          <select hero="${heldid}"/>
          <store name="mod2"><eval><get attribute="LEP"/>/2</eval></store>
          <set attribute="LEP" dec="${mod2}"/>
       </for>
      </failure>
    </challenge>
  </failure>
</challenge>

</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.