ZB Goblinüberraschung

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese ZB muss überarbeitet werden. Bitte Hinweise auf der Diskussionsseite beachten.
ZB Goblinüberraschung
Gruppen-ZB solo
Autor Helix
Gegend Goblina
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
in Korrektur



Beschreibung

Der Held kommt an einem Trümmerfeld vorbei.

AOQML=

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<p>Zwischen einer Baumgruppe bietet sich dir ein Bild der Verwüstung. Ein hölzerner Wagen mit gebrochener Achse und einer Plane, welche zerfleddert im Wind weht, niedergetrampelte Zelte, Kisten, Flaschen, geborstene Klingen. Sechs leblose Körper liegen verstreut auf dem Platz herum. Ein Pferd hat sich mit dem Zaum in einem der Bäume verheddert und versucht sich wiehernd und aufbäumend zu befreien. Ein Goblin versucht vergebens es zu beruhigen. Zwei weitere wühlen in Kisten und Fässern und ein vierter durchsucht einen der Körper. Doch dieser scheint nicht leblos zu sein. Als der Rotpelz das bemerkt, zieht er seinen rostigen Säbel und setzt zum Stoß an.</p>
<has name="kampf" val="aktiv" show="none">
  <success>
   <p>Zwar kannst du den Verletzten nicht retten, aber du trittst dennoch offen auf und greifst unvermittelt an. Zu spät für den Verletzten, aus dessen totem Leib, der Goblin nun seinen Säbel zieht.</p>
    <fight start-distance="3" >
      <rivals>
        <npc npcid="325" name="Junger Golbin" gender="male" escape="true"/>
        <npc npcid="325" name="Böser Goblin" gender="male" escape="true"/>
        <npc npcid="326" name="Alter Goblin" gender="male" escape="true"/>
        <npc npcid="327" name="Dicker Goblin" gender="male" escape="true"/>
      </rivals>
      <victory takeDroppedWeapons="true"> 
        <p>Du hast gesiegt und willst dich sofort um die Leute in Trümmern des Wagens kümmern, doch in der Ferne hörst du bereits die Geräusche weiterer sich nähernder Goblins. Du siehst ein, dass du hier nichts weiter tun kannst und verschwindest von diesem schrecklichen Ort.</p>
     <set attribute="EP" inc="8" show="none"/>
      </victory>
      <escape> 
        <p>Ehe die Rotpelze dir deinen eigenen Pelz über die Ohren ziehen nimmst du die Beine in die Hand und entkommst ihnen. Wohl auch, weil sie meinen, mit dem Trümmerfeld mehr anfangen können, als mit dir.</p>
      <set attribute="EP" inc="3" show="none"/>
      </escape>
      <defeat> 
        <p>Du gehst zu Boden. Die Goblins haben aber kein weiteres Interesse an dir. Es scheint, als haben sie nur Interesse an dem zertrümmerten Wagen und seinen Waren. Nach und Nach schaffen sie das Zeug weg. Wahrscheinlich bringen sie es in ihre nahe Höhle. Als sie das letzte Gut entwendet haben, verschwinden sie vollends und lassen dich schwer verletzt - aber am Leben - zurück.</p>
        <p>Als du dich wieder etwas erholt hast, begräbst du die Toten und ziehst dann weiter.</p>
        <set attribute="EP" inc="3" show="none"/>
        <delay hours="8"/>
      </defeat>
    </fight>
  </success>
  <failure>
    <p>Zügig trittst du den Rückzug an.</p>
    <challenge talent="Schleichen" mod="-3">
      <success>
        <p>Vorsichtig und leise schleichst du an den Goblins vorbei, die ganz mit ihrer Plünderung beschäftigt sind und dich daher nicht bemerken.</p>
      <set attribute="EP" inc="4" show="none"/>
      </success>
      <failure>
        <p><strong>KNACK</strong>. Unter dir bricht ein Ast, was von den Goblins nicht unbemerkt bleibt. Irritiert schauen sie in deine Richtung. Im nächsten Moment rennen sie auch schon auf dich zu.</p>
        <fight start-distance="3" >
          <rivals>
            <npc npcid="325" name="Junger Golbin" gender="male" escape="true"/>
            <npc npcid="325" name="Böser Goblin" gender="male" escape="true"/>
            <npc npcid="326" name="Alter Goblin" gender="male" escape="true"/>
            <npc npcid="327" name="Dicker Goblin" gender="male" escape="true"/>
          </rivals>
          <victory takeDroppedWeapons="true"> 
            <p>Du hast gesiegt und willst dich sofort um die Leute in Trümmern des Wagens kümmern, doch in der Ferne hörst du bereits die Geräusche weiterer sich nähernder Goblins. Du siehst ein, dass du hier nichts weiter tun kannst und verschwindest von diesem schrecklichen Ort.</p>
         <set attribute="EP" inc="8" show="none"/>
          </victory>
          <escape> 
            <p>Ehe die Rotpelze dir deinen eigenen Pelz über die Ohren ziehen nimmst du die Beine in die Hand und entkommst ihnen. Wohl auch, weil sie meinen, mit dem Trümmerfeld mehr anfangen können, als mit dir.</p>
          <set attribute="EP" inc="3" show="none"/>
          </escape>
          <defeat> 
            <p>Du gehst zu Boden. Die Goblins haben aber kein weiteres Interesse an dir. Es scheint, als haben sie nur Interesse an dem zertrümmerten Wagen und seinen Waren. Nach und Nach schaffen sie das Zeug weg. Wahrscheinlich bringen sie es in ihre nahe Höhle. Als sie das letzte Gut entwendet haben, verschwinden sie vollends und lassen dich schwer verletzt - aber am Leben - zurück.</p>
        <p>Als du dich wieder etwas erholt hast, begräbst du die Toten und ziehst dann weiter.</p>
        <set attribute="EP" inc="3" show="none"/>
            <delay hours="8"/>
          </defeat>
        </fight>
      </failure>
    </challenge>
  </failure>
</has>  


</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.