ZB GiftigeGräser

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



ZB GiftigeGräser
Gruppen-ZB Solo/Gruppe
Autor Helix
Gegend Orkreich
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Bereit zur Implementierung



AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">
<switch attribute="anzahl_gruppenmitglieder">
  <case val="0"><!-- Solo-Zweig -->
    <p>Mit eintretender Dämmerung beginnst du die Steppe nach einem ordentlichen Lagerplatz abzusuchen. Links und rechts deines Weges findest du immer wieder größere Steppengrasflächen, die weicher sind, als der steinige harte Steppenboden. Die sinkende Sonne macht es nicht einfacher in dem Halbdunkel einen guten Platz auszumachen.</p>
    <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="8...12" show="none">
      <success>
        Zwischen einigen Felsen glaubst du eine sichere Lagermöglichkeit auszumachen. Der weiche Boden verspricht zumindest eine erholsame Nacht.
        <challenge talent="Pflanzenkunde" mod="12...17">
          <success>
            <p>Gerade noch so bemerkst du, dass du gerade dabei warst dein Lager inmitten giftiger Gräser aufzuschlagen. Du kennst zwar den Namen der Pflanzen nicht, aber ihre Wirkung umso mehr. Schnell machst du dich weiter auf die Suche und findest schließlich einen Platz, der sich sogar noch besser zum Nächtigen eignet.</p>
          <set attribute="EP" inc="6" show="none" /> 
          </success>
          <failure>
            <p>Erst am nächsten Morgen bemerkst du anhand deines schwerfälligen Körpers, dass etwas nicht stimmt. Du fühlst dich schlapp und ausgelaugt, doch kannst du nicht ausmachen, woran dies liegen mag. Ob es an diesem Ort liegt? Vielleicht bist du allergisch gegen eines der hier wachsenden Gräser? Zügig und erschöpft machst du dich weiter auf den Weg.</p>
            <set quality="ST" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
            <set quality="KO" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
            <set quality="GE" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
            <set quality="FF" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
          <set attribute="EP" inc="3" show="none" /> 
          </failure>
        </challenge>
      </success>
      <failure>
        Doch einen richtigen Lagerplatz findest du nicht. Stattdessen begnügst du dich mit einem Lager unter einigen Bäumen. Der steinharte Boden wird dir sicherlich nicht gut tun, aber irgendwann musst du schließlich ruhen. 
        <set attribute="LEP" dec="1...6" show="none" /> 
      </failure>
    </challenge>
  </case>
  <else><!-- Gruppen-Zweig -->
    <p>Mit eintretender Dämmerung beginnt ihr die Steppe nach einem ordentlichen Lagerplatz abzusuchen. Links und rechts eures Weges findet ihr immer wieder größere Steppengrasflächen, die weicher sind, als der steinige harte Steppenboden. Die sinkende Sonne macht es nicht einfacher in dem Halbdunkel einen guten Platz auszumachen.</p>
    <select all="true"/>
    <challenge talent="Sinnenschärfe" mod="12...15" show="none" name="Pr1">
      <success>
        <store name="id_held" scope="quest"><hero output="id" by-challenge="Pr1" select="best"/></store>
        <select hero="${id_held}"/>
        Zwischen einigen Felsen glaubt ihr eine sichere Lagermöglichkeit auszumachen. Der weiche Boden verspricht zumindest eine erholsame Nacht.
        <challenge talent="Pflanzenkunde" mod="12...17">
          <success>
            <p>Gerade noch so, bemerkt <get attribute="name"/>, dass ihr gerade dabei gewesen seid, euer Lager inmitten giftiger Gräser aufzuschlagen. <if attribute="gender" equals="male" then="Er" else="Sie"/> kennt zwar den Namen der Pflanzen nicht, aber ihre Wirkung umso mehr. Schnell macht ihr euch weiter auf die Suche und findet schließlich einen Platz, der sich sogar noch besser zum Nächtigen eignet.</p>
          <set attribute="EP" inc="6" show="none" /> 
          </success>
          <failure>
            <p>Erst am nächsten Morgen bemerkt ihr, anhand eurer schwerfälligen Körper, dass etwas nicht stimmt. Ihr fühlt euch schlapp und ausgelaugt, doch könnt ihr nicht ausmachen, woran es liegen mag. Ob es an diesem Ort liegt? Vielleicht seid ihr allergisch gegen eines der hier wachsenden Gräser? Zügig und erschöpft macht ihr euch weiter auf den Weg.</p>
            <for all="${sys:heroes}" name="heldid">
              <select hero="${heldid}"/>
              <set quality="ST" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
              <set quality="KO" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
              <set quality="GE" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
              <set quality="FF" dec="1...2" expire="3d" show="none" /> 
              <set attribute="EP" inc="3" show="none" /> 
            </for> 
          </failure>
        </challenge>
      </success>
      <failure>
        Doch einen richtigen Lagerplatz findet ihr nicht. Stattdessen begnügt ihr euch mit einem Lager unter einigen Bäumen. Der steinharte Boden wird euch sicherlich nicht gut tun, aber irgendwann müsst ihr schließlich ruhen. 
        <for all="${sys:heroes}" name="heldid">
          <select hero="${heldid}"/>
          <set attribute="LEP" dec="1...6" show="none" /> 
        </for>
      </failure>
    </challenge>
  </else>
</switch>
</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.