ZB Editor Shinano Shinano17

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese ZB wartet noch auf Unterschriften. Bitte nimm dir etwas Zeit, um sie inhaltlich als auch auf AOQML-Fehler hin zu prüfen.
ZB Editor Shinano Shinano17
Gruppen-ZB nein
Autor Shinano
Gegend Südstern
Häufigkeit selten
Humor nein
AOQML ja
Status
Abnahme



Beschreibung

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Humor=Nein; Gegend= Südstern; Häufigkeit=selten; GZB=nein -->
<!-- Autor: Shinano; Titel: Shinano_Shinano17 -->

<p>Am Wegesrand des Dschungels entdeckst du einen Handelskarren, der scheinbar ein Rad verloren hatte. Der Kutscher hat sowohl das Rad gefunden und bereits ein Gestell gebaut um das Rad wieder zu befestigen, aber allein schafft er es nicht. Du bietest ihm sofort deine Hilfe an. </p>

<challenge quality="Stärke" mod="4">

  <success>
    <p>Lange genug kannst du den Wagen hochgehebelt halten, bis der Kutscher das Rad fachmännisch montiert hat. Du hilfst ihm noch das Hebegestell zu zerlegen und dann ziehst du nachdem, sich der Kutscher ausgiebig bei dir bedankt hat, deiner Wege.</p>
  </success>


  <failure>
    <p>Ach, das klappt nicht! Entweder bist du zu schwach oder der Kutscher hat beim Bau des Hebegestells gepfuscht. Der Kutscher ist ersterer Meinung. Nun wartet er lieber auf einen fähigeren Wanderer als dich. Du zuckst mit den Achseln und gehst deiner Wege. </p>
  </failure>

</challenge>

</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.