ZB Editor Das Felsritual

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese ZB wurde schon ins Spiel implementiert. Daher sind keine Änderungen mehr möglich.
ZB Editor Das Felsritual
Gruppen-ZB nein
Autor Platinum
Gegend Wiesczarna
Häufigkeit mittel
Humor nein
AOQML ja
Status
Implementiert



Beschreibung

Felsritual


AOQML

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="http://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Humor=Nein; Gegend=Wiesczarna; Häufigkeit=mittel; GZB=nein -->
<!-- Autor: Platinum; Titel: Das Felsritual -->

<p>Der Pfad ist gesäumt von scharfkantigen Felsen. Du kannst dich des Eindrucks nicht erwehren, dass diese hier eigentlich nicht natürlich vorkommen, denn die Bergränder sind etwas weiter entfernt. Du schreitest zwischen den Felsen einher und versuchst, diesem kleinen Geheimnis auf den Grund zu gehen.</p>

<challenge talent="Gesteinskunde">
  <success>
    <p>Ja, dieser Stein wurde zweifelsohne nicht nur behandelt, sondern auch an diesen Ort transportiert. Wann und zu welchem Zweck, lässt sich schwerer bestimmen, aber es kann nicht eben erst gestern gewesen sein, so viel sagt schon das Moos auf seiner Oberfläche. Es gibt auch ein paar auffällige Markierungen an manchen der Felsen.</p>
    <set attribute="EP" inc="2...3"/>
      <challenge talent="Okkultismus" mod="5">
        <success>
          <p>Du folgst den Markierungen entlang der einzelnen Felsen und erkennst nach und nach ihren Zweck. Und es ist zweifellos ein unheiliger. Die letzte Markierung ist keine Kante im Stein, sondern ein menschlicher Schädel. Vermutlich dient er als eine Art Katalysator für das hier vollführte Ritual. Du nimmst ihn lieber an dich und hoffst, dass eventuelles Unheil damit abgewendet ist.</p>
          <take item="#6282"/><!-- Totenschädel -->
          <set attribute="EP" inc="2...3"/>
        </success>
        <failure>
          <p>Es ist wirklich schwer zu erraten, was das alles hier soll. Deine Untersuchung ergibt wenig, aber du findest immerhin ein paar Münzen auf dem Boden, ehe du weiterziehst.</p>
        <set attribute="EP" inc="1"/>
        <set attribute="cash" inc="4...11"/>
        </failure>
      </challenge>
  </success>
  <failure>
    <p>Also gut, der Stein will seine Antworten wohl nicht freiwillig preisgeben und du hast wirklich noch bessere Dinge zu tun, also wanderst du lieber weiter.</p>
    <set attribute="EP" inc="1"/>
  </failure>
</challenge>

</scene>


Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.