GZB-Chufuflut-Proser

Aus AntamarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die nachfolgenden Links beinhalten Material, welches wahrscheinlich direkt in das Spielprojekt implementiert werden wird. Versteht dies bitte als SPOILERWARNUNG! Jeder Spieler von Abenteurer & Ordenskrieger, der hier nicht direkt mitarbeiten möchte, der sollte sich genau überlegen, ob er sich selbst des Spielspaßes berauben möchte, indem er sich die folgenden Inhalte durchliest...



Diese ZB wurde schon ins Spiel implementiert. Daher sind keine Änderungen mehr möglich.
GZB-Chufuflut-Proser
Gruppen-ZB ja
Autor Proser
Gegend Emreia, Chufu-Ufer
Häufigkeit oft
Humor nein
AOQML ja
Status
Implementiert


Beschreibung

Gruppenvariante

AOQML

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!--Titel: Proser Emreia 02 - Wassermassen - Gruppe
    Autor: proser
    AOQML: proser
    Ort: Emreia, am Chufu-Ufer
    Häufigkeit: oft
    Humor: nein
    Gruppe: ja
    Notizen: ./. -->
    
  <set name="zbEP" scope="scene" val="0" show="none"/>
  <p>Euer Weg von <get attribute="ort_start"/> nach <get attribute="ort_ziel"/> führt euch am Chufu entlang. Der riesige Fluss ist wirklich beeindruckend!</p>
  <switch attribute="monat">
    <case val="Ehrenmond|Hoffnungsmond|Wassermond"> <!-- Frühling -->
      <p>Auf einmal hört ihr ein merkwürdiges Brausen.</p>

      <has attribute="volk" val="Emreia" show="none" >
        <success>
          <select by-attribute="volk" val="Emreia" count="1" />
          <p><q>Ach, die Flut kommt!</q>, fällt <get attribute="nick" /> als <if attribute="gender" equals="male" then="Emreianer" else="Emreianerin"/> ein.</p>
          <select all="true" />
          <set name="zbEP" inc="1" show="none" />
          <p>Um euch nicht in Gefahr zu bringen, müsst ihr nun leider einen Umweg in Kauf nehmen.</p>
          <delay hours="5" />
          <set attribute="EP" inc="${zbEP}" />
        </success>
           
        <failure>
           	
          <challenge talent="Wildnisleben" mod="3" hero-quantity="1" id="wild">
            <success>
              <p><q>Das hört sich ganz nach einer Flutwelle an.</q>, meint <hero output="name" by-challenge="wild" select="best"/> mit warnender Stimme.</p>
              <set name="zbEP" inc="3" show="none" />
              <p>Um euch nicht in Gefahr zu bringen, müsst ihr nun leider einen Umweg in Kauf nehmen.</p>
              <select all="true" />
              <delay hours="6" />
              <set attribute="EP" inc="${zbEP}" />
            </success>
              
            <failure>
              <p>Ihr könnt euch die Herkunft des Geräusches nicht erklären, weshalb ihr unbekümmert weitergeht. Nach einigen Minuten wisst ihr freilich, was die Quelle ist: Eine Flutwelle kommt auf euch zu!</p>
              <challenge talent="Geländelauf" mod="3...7" hero-quantity="all">
                <success>
                  <p>Gerade noch rechtzeitig könnt ihr den Wassermassen entkommen.</p>
                  <set name="zbEP" inc="2" show="none" />
                </success>
                  
                <failure>
                  <p>Die Wassermassen sind unglücklicherweise schneller als ihr. Um zu entkommen, müsst ihr euch von einigen schweren Gegenständen trennen.</p>
                  <switch attribute="welpenschutz">
                    <case val="true">
                      <drop item="*" count="1"/>
                    </case>
                    <else>
                      <drop item="*10%"/>
                    </else>
                  </switch>
                  <set name="zbEP" inc="2" show="none" />

                </failure>
              </challenge>
            </failure>
          </challenge>
        </failure>
      </has>   
    </case>

    <else>
      <p>Ihr seht viele Tiere und Menschen, und allen geht es gut.</p>
    </else>
  </switch>

</scene>

Prüfvermerk

Folgende User haben den Text Korrektur gelesen, eventuelle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Fehler im Aufbau korrigiert und sprechen sich für eine Implementierung aus:

- Unterschrift 1: Inhalt (Sprache, Aufbau, Stimmigkeit) geprüft.
- Unterschrift 2: AOQML (Syntax, Semantik, Coding-Konventionen) geprüft.
- Unterschrift 3: Schnelle Sicherheitsprüfung durchgeführt von "erfahrenem" Helfer.

(Nr. 1 und 2 können auch von derselben Person stammen.) Nähere Informationen: Siehe Abnahme.